Texte

Was schreibe ich nur…?

Das wäre dann auch mal ein Anfang. Gewiss, es ist kein besonders originelles Thema und auch keine spannende Einleitung, aber irgendetwas muss geschrieben werden, sonst stumpfen die Gedanken ab.

Gleich wie Bambi krabbeln meine Finger unsicher über die Tastatur und versuchen die richtigen Worte zu finden, damit dieser Text einigermaßen an Intelligenz und Charme gewinnt, mal sehen was sich ergibt.

Die Chemie stimmt an diesem heutigen Abend nicht so wirklich, irgendwie reimen sich die Gedanken nicht so zusammen, dass es mich vor den Bildschirm zieht, andererseits wäre es fatal gar nichts zu schreiben, denn kein geschriebenes Wort, das wäre ein verlorener Tag, an dem meine Kreativität nichts gelernt hätte.

Die Ideen sind wie übermüdet oder wiederholt, es ist, als wollen sich nur Replikationen wiederfinden und keine neuen Formen.

Obwohl der Tag uns so viele Sinneseindrücke schenkt und eigentlich genug Geschichten und Erzählungen hervorgebracht werden könnten, so ist heute wohl einiges in Vergessenheit, Ignoranz oder Langeweile übergegangen, zumindest haben sie sich auf dem Weg auf dieses virtuelle Blatt entweder gänzlich verlaufen oder hatten einen Unfall.

Es ist schon merkwürdig, dass wir manchmal schweigend am Tisch, vor dem Bleistift oder der Tastatur sitzen und uns nichts einfällt, diese reglose Stille, obwohl so viel um uns herum geschieht, so bleibt dennoch nicht so viel hängen. – Oder ist es mittlerweile zu schwierig uns zu beeindrucken und eine bleibende Erinnerung zu hinterlassen, so dass es sich zu erzählen lohnt? Sind wir zu anspruchsvoll geworden? Oder etwa zu gleichgültig?

Trotzdem ist es wichtig zu Schreiben. Wort für Wort. Schritt für Schritt. Niemals aufhören, sonst gerät man zuerst ins Stocken und bleibt schließlich überrascht im Stillstand stecken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s