Themen der Welt

Der Sacharow-Preis

Der Sacharow-Preis wird jährlich durch das EU-Parlament vergeben. Der Preis geht an Menschen, die sich für Meinungsfreiheit und Menschenrechte einsetzen. Dieses Jahr wird der Preis an einen Blogger aus Saudi-Arabien vergeben. Raif Badawi heißt der Preisträger. Auf seinem Blog kritisierte er den Islam und stellte sich aktuellen sozialen Themen. Für seine Meinungsfreiheit wurde er 2014 zu 10 Jahren Haft und 1000 Peitschenhieben verurteilt! Die ersten 50 wurden in der Öffentlichkeit schon ausgeübt. 

Trotz Bemühungen durch Amnesty International, wurde bislang noch keine Strafminderung oder Aufhebung veranlasst.

Wir in Deutschland kennen so etwas nicht. Ein jeder hat eine Meinung und die kann er auch preisgeben – natürlich auch mit Ausnahmen. Sollten wir beleidigend werden, können wir genauso gut angezeigt und verurteilt werden. Allerdings ist das deutsche Strafmaß mit dem in Saudi-Arabien kaum zu vergleichen. Hier hätte man vielleicht eine Geldstrafe erhalten.

Meinungsfreiheit ist weltweit noch keine Selbstverständlichkeit. Und genau aus diesem Grund sollten wir unsere Freiheit nutzen und sie kundgeben. Schreibt, was ihr denkt, denn jedes Wort zählt.

Quellen:
WikipediaSpiegel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s