Texte · Themen der Welt

Sterben Autoren bald aus?

knowledge-1052010_1920.jpg

Gibt es in ein paar Jahren überhaupt noch Bücher? Werden Autoren aussterben und irgendwann gänzlich von der Filmleinwand verschluckt werden? Überrollt uns eines Tages der Mainstream-Shitstorm bei RTL am Nachmittag?

Sind Autoren noch zeitgemäß?

Bei all den Serien und Filmen, die überall zu finden sind, stellt sich so manch einer die Frage, ob Bücher überhaupt noch existieren. Ja, nicht selten begegne ich vielen Menschen, die das Lesen schon vor Jahren niedergelegt und über Schulzeiten hinaus nie wieder ein Buch auch nur gesehen haben.
Schließlich sind Filme und Serien viel spannender, sagen sie. Dort geht es richtig ab! Die Schauspieler sehen gut aus, sie bringen Emotionen rüber, die schlichtweg nur durch einen Film ans Tageslicht gebracht werden können! Und natürlich nicht zu vergessen: Beim Filme-Gucken kann man so richtig abschalten! Man entspannt sich. Und ein Buch schreckt schon von weitem ab: Zuerst einmal dauert ein Film nicht so lange, wie ein Buch zu lesen. Sollte das Buch über zweihundert Seiten hinaus gehen, wird er schon fast als dicken Schmöker bezeichnet und verschreckt zur Seite gelegt. Das sind ja viel zu viele Seiten! Das dauert doch ewig, bis ich endlich erfahre, was überhaupt passieren wird. Da gibt es doch gar keine Trailer, die verraten ob das Buch überhaupt lohnt und der Klappentext ist oft weniger Aussagekräftig als ein Filmtitel. Ja gut, manche Buchcover sind ja ganz schön anzusehen! Doch ein Film kostet schließlich mittlerweile genauso viel, wie ein Buch und den kann ich immer wieder gucken! Und das mit all meinen Freunden! Lesen tut man schließlich ganz alleine!
Lohnt es sich überhaupt noch Autor zu werden? Werden wir nicht alle irgendwann mal aussterben und durch die Filmbranche gänzlich überrannt?

Keine Sorge: Autoren sind zeitlos

Und trotzdem. Trotzdem werden Verlage mit Manuskripten überrannt, sie können sich kaum noch vor ihnen retten und so manch einer nimmt Manuskripte überhaupt nicht mehr an! Autoren leben, sie atmen und befinden sich bei bester Gesundheit. Es wird geschrieben, geplottet, gelöscht und wieder von Vorne begonnen, hier ein Anfang, dort ein Ende. Und das jeden Tag. Bücher verkaufen sich zahlreich. Viele Filme entstehen erst durch die großen Buch-Bestseller. Harry Potter hätte seinen Weg in die Kinos niemals durch den voran gegangenen Bestseller von J.K. Rowling geschafft. Genauso wenig wäre irgendein Regisseur mal eben so über Nacht auf die geniale Idee gestoßen einen Hobbit mit einem Ring auszustatten und über Mittelerde reisen zu lassen. Mal abgesehen davon, dass unserer Generation der Hype  um Vampir-Liebesfilme gänzlich erspart geblieben wäre, hätte Stephanie Meyer Edward und Bella nicht ins Leben gerufen.
Die Geschichten, die Autoren zu Papier bringen, ganz gleich welches Zeitalter, wir finden sie immer wieder. Sehe sich einer nur Romeo und Julia an, die in unterschiedlichen Abwandlungen in vielen Romanen ihr Comeback feiern konnten. Geschichten, Ideen und Inspiration finden Autoren neben dem Alltag durchaus in Schmökern der Vergangenheit, in Klassikern und Meisterwerken, die selbst zur heutigen Zeit noch Anklang finden. Vielleicht wird irgendwann einmal die Ebook-Welt die Bücher gänzlich ersetzen, doch gewiss nicht das geschriebene Wort. Schließlich basiert ein Film auf Drehbüchern und diese leben von Worten und Geschichten.
Sowohl Bücher als auch Filme werden Geschichten über viele Leben hinweg wiedergeben und uns zum Lachen und Weinen bringen. Denn die Geschichten sind es, die uns mitreißen werden, sei es durch die Leinwand oder den Buchdruck.

Also keine Sorge: Vorerst haben wir ausgesorgt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s