Rezensionen

Rezension: Origin

Bewertung ★ ★ ★ ★ ★ (5/5)

17976538_1407428245987034_1915687145_o

Fakten

Titel: Origin – Schattenfunke
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Seitenzahl: 448 Seiten
Verlag: Carlsen

Worum geht es?

Daemons Leben hat jeglichen Wert verloren, seit Katy von Daedalus festgehalten wird. Auch Katy ist verzweifelt. Täglich muss sie neue Experimente über sich ergehen lassen. Trotzdem beginnt sie zu ahnen, dass Daedalus nicht nur schlechte Seiten hat. Und sind die Lux wirklich so friedlich, wie sie es bisher immer annahm? Wer sind hier die Guten und wer die Bösen? Katy ist fest entschlossen, eine Antwort auf diese Fragen zu finden – doch dann könnte es bereits zu spät sein. Vor allem, wenn Daemon bis dahin nicht wieder an ihrer Seite ist …*

Wie hat es mir gefallen?

Das Ende von Opal hat mich wirklich wahnsinnig gemacht. Ich habe noch nie zuvor so einen furchtbaren Cliffhanger miterlebt. Innerlich etwas zerstört, wollte ich erst einmal nicht weiterlesen. Irgendwie konnte ich es nicht. Denn eins war sehr gewiss: Zu Beginn würden Katy und Daemon eine Zeitlang getrennt sein und irgendwie hatte ich keine Lust. Keine Lust darauf zu warten, dass der Punkt erreicht ist, wo sie wieder zusammenfinden. Doch die Spannung packte mich. Und wie!
Dieser Teil ist wohl der spannendste dieser Reihe. Aktiongeladen, Nervenkitzel und Grauen spuken durch die Seiten. Im Mittelpunkt dieses Bandes steht Daedalus, was sie vorhaben, was sie eigentlich genau sind und was sie genau von Katy und Daemon wollen. Dabei geht die Autorin mit unseren Lieblingen nicht gerade zimperlich um. Es wird heftig. Hier werden wir als Leser nicht ein Stück verschont.
Einige Überraschungen lauern auf uns, unvorhergesehenes geschieht. Man wird selbst paranoid, vertraut niemandem und fürchtet hinter jedem Kapitel auf die nächste Katastrophe, die wir mit Daemon und Katy durchstehen müssen. Bis zum Schluss hält die Spannung gnadenlos an. Die Zeilen konnte gar nicht schnell genug verfliegen, ich musste einfach wissen, wie es ausgeht. Musste erfahren, was das Ziel aller sein wird. Alles ist stets ungewiss. Kaum glaubt man, dass man weiß, worauf alles hinausgeht, da lauert die nächste Überraschung auf. Alles läuft sehr schnell vonstatten, es gibt keine langgezogenen Szenen, keine überflüssigen Gespräche. Jede Geschichte wirkt durchdacht, jede Rolle perfekt inszeniert, die Gespräche genau richtig gesetzt.
Mein absolutes Highlight: Die Story wurde dieses Mal aus BEIDEN Perspektiven geschrieben. Die Autorin hat diesen Part unglaublich gut umgesetzt. Die Charaktere wirken durch ihre Sichtweisen noch echter und tiefgängiger als zuvor. Der Sprachstil passt sich perfekt den Zügen der Protagonisten an. Die gesamte Art, wie Daemon denkt, fühlt und sich verhält, wird wirklich grandios umgesetzt. Es wirkt aus beiden Perspektiven authentisch, so dass mir die Hilfen, die an den jeweiligen Kapiteln gesetzt werden, wessen Perspektive nun aufgestellt wird, kaum von Nöten gewesen sind. Man wusste einfach, wessen Gedanken gerade niedergeschrieben wurden.
Darüber hinaus nutzte Armentrout diesen Wechsel taktisch sehr klug. Dadurch wurde die Spannung noch weiter hochgeschaukelt. Wirklich wunderbar in Szene gesetzt.
Das Ende: OH SHIT! Ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, wie das weitergehen soll! Auf den letzten Teil bin ich wahnsinnig gespannt und fürchte mich auch etwas davor, zu erfahren, was für ein Ende allen später bevorsteht.

Fazit

Eine unglaubliche Fortsetzung. Der mitunter spannendste und auch informativste Teil dieser Reihe. So viel sei gesagt: Nimmt euch einen langen Nachmittag dafür Zeit. Wenn ihr die ersten Seiten überwunden habt, euch damit anfreundet, dass wir Katy und Daemon erst einmal getrennt erleben müssen, könnt ihr das Buch absolut nicht mehr aus den Händen legen. Es passiert schlichtweg zu viel und man will alles SOFORT erfahren.


Quellen:
Titelbild: Copyright by Sarah Ricchizzi
Klappentext: Carlsen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s