Einmal im Jahr für immer · Schreibwelt

Im Buchwahnsinn

Meine Lieben, ich möchte euch gerne eine kleine Zwischenmeldung geben, denn es gibt etwas großartiges zu feiern, so ganz knapp vor der Messe, hat mich neobooks kontaktiert und mir mitgeteilt, dass ich im November zu den Monatsfavoriten gehören werde! WIE AUFREGEND!

sNeobooks

Mittlerweile ist es über einen Monat her, dass ich mein Roman-Debüt Einmal im Jahr für immer gefeiert habe. In der Zwischenzeit erreichten mich bereits unfassbar viele Rezensionen und Leserstimmen, die mich jedes mal aufs neue zu Tränen rühren. Es ist ein unglaubliches Gefühl plötzlich zu lesen, wie jemand das eigene Buch gelesen und empfunden hat. So viele Stunden habe ich mit diesen Protagonisten verbracht, mir jeden Satz durchdacht, Kapitel umgeworfen, Cover designed und alle fünf Minuten Panik geschoben, ob ich das wirklich durchziehen oder den Kopf lieber einziehen sollte. Und dann habe ich es wirklich gemacht: Ich habe es veröffentlicht. Und ich bin so unfassbar glücklich darüber. Natürlich gibt es reichlich Momente, die mich runter und dann im nächsten wieder raufziehen. Es gibt Augenblicke, in denen ich die Decke aufwärts gehen könnte, es gibt Zweifel, es gibt Ängste. Diese Gefühle werden immer irgendwo innerlich schlummern. Das ist normal. Denn wir Autoren schreiben unsere Seele aufs Papier. Wir verbringen so unfassbar viel Zeit mit all diesen Worten, wollen diese Geschichte schreiben, hoffen sie anderen genauso nah bringen zu können, wie sie einem selbst erschienen ist und haben Angst. Große Angst. Die Angst davor, dass es anderen nicht gefällt, die Angst davor, dass sich das niemand durchlesen will. Die Angst vor einer Niederlage. Und dann kommen solche anderen Momente: Wenn sich plötzlich jemand den Roman kauft, den man überhaupt nicht kennt. Wenn dich jemand anschreibt, dass er den Roman gerne einer Freundin zum Geburtstag schenken möchte. Wenn die erste Rezension auftaucht. Wenn die erste Rezension auftaucht von jemanden, den du nicht kennst. Wenn dich andere um eine Widmung bitten. Wenn du plötzlich unverhofft Bilder findest, auf deinen dein Buch mit drauf ist, zwischen anderen Büchern, anderen Autoren. Das sind meine Konfetti-Momente. Meine Tränenkapseln müssen in solchen Augenblicken hart arbeiten, das könnt ihr mir glauben.

Rezensionen

Um euch und mir selbst auch zwischendurch einen Überblick zu verschaffen, liste ich hier einmal die Rezensionen auf, die mir bislang bekannt sind. Es sind allesamt unterschiedliche Blogger, unterschiedliche Menschen, unterschiedliche Rezensionen. Vielleicht ist sich der Ein oder Andere nicht sicher. Vielleicht weiß der Ein oder Andere noch nicht, ob dieser Roman überhaupt etwas herhält. Möchte mehr erfahren, mehr wissen, Meinungen hören. Dann seid ihr hier gerade sehr richtig:

Becca von Beccas Leselichtung sagt:

Das Ende hat mich vor allem umgehauen. Ich habe mich nach mehrmaligem Lesen total hineingesteigert, da dieses Ende so schön und so traurig zugleich war.

Jill von Letterheart sagt:

Eine Geschichte, die einem tief unter die Haut geht, einen Punkt im Leben zeigt, an dem sich wirklich keiner befinden möchte, aber auch, wie wertvoll es ist, sich seinen Weg daraus zu suchen und den eigenen Platz im Leben wiederzufinden.

Lydia von Sometimes Wonderland sagt:

Ein Buch, welches einen Wort für Wort immer mehr einnimmt und emotional komplett aufwühlt. Es ist tiefgründig, spricht ein weit verbreitetes Thema an und nimmt einen mit auf eine Reise der Selbstfindung. Absolut empfehlenswert. Tränen-Effekt garantiert!

Marion von Valaraucos Buchstabenmeer sagt:

Wer Geschichten dieser Art mag, wird dieses Buch lieben. Ich selbst zähle nicht zu den Menschen, habe mich aber trotzdem in Amelies Geschichte verliebt. Die Figuren sind der Wahnsinn, das Setting ist so schön und liebevoll gestaltet, dass ich auch gerne einmal einen Clown hätte, der mir in einer solchen Situation hilft. Allein das Buch der Autorin könnte einem als Leser schon helfen.

Yvonne von Yvonnes Bücherecke sagt:

Einmal im Jahr für immer“ ist ein beeindruckender Roman, dessen Bedeutung sich erst im Laufe der Handlung erschließt. Mit der Mischung aus Witz und Trauer wird das Buch zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Weitere Rezensionen:

Anna von Buchstabenträumerei
Elizzy von Read Books and Fall in Love
Michael von Micheal Behr
Stefanie von Gedankenvielfalt

Neobooks Monatsfavorit

Diese Neuigkeit erreichte mich am Montag: Vom neobooks-Team wurde ich zu einem Monatsfavoriten im November ernannt! Das ist so furchtbar aufregend! Ich freue mich total und bin ganz hibbelig deswegen. Kennt ihr neobooks? Schaut mal unbedingt auf deren Website vorbei! Übrigens: Chris aus dem neobooks-Team teilte mir mit, dass mein Buch als Taschenbuch wohl auf der Messe auf dem Stand ausgestellt wird! Also, wenn ihr etwas anfassen und rumblättern wollt, schaut dort unbedingt mal vorbei!

Konfetti-Pakete

Immer wieder werde ich gefragt, ob es denn noch diese Konfetti-Pakete gibt. Ganz klare Antwort: Ja! Und das immer! Ich werde immer anbieten, dass ihr das Taschenbuch über mich bestellen könnt, samt Konfetti und Signierung. Also traut euch ruhig und schreibt mich an: books@ricchizzi.de
Das Bild ist übrigens von Becca! Ist es nicht wunderhübsch? Was mich an folgendes erinnert: Ihr habt auch ein Foto gemacht? Schickt es mir unbedingt zu! Oder postet es hier, oder den Link zum Foto. Ich würde gerne ein Collage mit all euren Fotos zu Einmal im Jahr für immer machen!

21950811_1872161569777316_5462366678941999428_o

Das war es auch erst einmal von meiner Front. Ich stürze mich nun in Messe-Vorbereitungen, denn ich habe noch so richtig keine Ahnung, was ich eigentlich so und wann auf der Messe machen werde. Eins weiß ich allerdings sehr genau: Ich werde da sein, von Freitag bis Sonntag, also traut euch ruhig und sprecht das kleine Mädchen mit den blauen Haaren an, ich bin mir sicher, dass ich ein paar Überraschungen für jeden von euch dabei haben werde!

Alles Liebe,
Sarah

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Im Buchwahnsinn

  1. Hallo Sarah,
    wow, was für ein schöner Beitrag! Ich bin so beeindruckt, wenn Menschen es schaffen, ihren Roman zu vollenden und ihn dann auch noch so erfolgreich veröffentlichen. Es ist so schön zu lesen, wie sich dieses Auf und Ab bei anderen anfühlt. Ich habe es leider immer noch nicht geschafft, mein Buch fertig zu bekommen (Manuskript ist fertig, ich stecke an der Korrektur fest) und bin im Moment in einem absoluten Tief was Motivation und den Glauben an mich und das Projekt an geht 😦
    Aber wenn ich so lese, wie froh du bist, dass du es geschafft hast, motiviert mich das direkt! Danke dafür 😉
    Liebe Grüße, Daniela

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Daniela,
      Vorab: DU SCHAFFST DAS! Glaube mir, wenn ich dir sage, dass ich an dem gleichen Punkt war. Immer und immer wieder. Nur dieses Jahr habe ich mir gesagt: Dieses Mal, bei diesem Roman, machst du es anders. Dieses Mal ziehst du es durch.
      Und das solltest du auch! Die Tiefs werden immer wieder kommen, aber du musst dir immer sagen, dass du es schaffst. Schreiben ist eine Kunst, die einen durch alle Gefühlswelten zieht ❤ Ich bin zuversichtlich, dass du dein Buch-Baby vollenden wirst :))
      Vielen lieben Dank für deine Worte 🙂 Ich wünsche dir ganz viel Erfolg!
      Es freut mich, dass es dich motiviert :))

      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt mir

  2. Ach Sarah ❤
    Ich freue mich so unendlich doll für dich, wegen der Veröffentlichung und vor allem für die Monatsfavoritensache, das ist echt suuuuper cool!
    Ich durfte dein Büchlein auf der Messe ja bereits betrachten.

    Und an alle die das hier so lesen:
    Bestellt dieses besondere Buch auf jeden Fall signiert bei Sarah selbst!!!
    Es lohnt sich ❤

    Liebe.

    Gefällt 1 Person

  3. Oh Sarah! Was für eine wundervolle Nachricht! ❤

    Die Wahl kann ich vollkommen nachvollziehen, dein Buch war wirklich etwas Besonderes für mich!
    Daher freut es mich umso mehr für dich, dass es bei neobooks als Monatsfavorit gelistet wird! *Konfettiregen*

    Liebste Grüße ❤ Jill

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s