Woche in Worten: Gamsige Buchmenschen

Was für eine Woche! Ich bin grad gefühlt erst aus Frankfurt nach Haus gekommen, habe diesen Beitrag noch schnell im Auto geschrieben und bin gedanklich irgendwie zwischen endlich-Zuhause-und-am-liebsten-morgen-wieder-Messe-Blues. Aber erst zurück zu meinem Leselaunenbeitrag: Die Idee dahinter habe ich bei Nicci und Blogging Renate aufgeschnappt. Dabei möchte ich euch erzählen, was so in meiner Woche von Sonntag bis Sonntag an buchiges passiert ist.

Woche in Worten

Aktuelle Bücher

In dieser Woche habe ich durch die Messevorbereitungen nur ein Buch beenden können. Dafür war es ein großartiges Buch: Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag. Den Roman habe ich mit meiner Jill zu lesen begonnen und es so geliebt. Dabei hat mir vor allem die Freundschaft zu Lukas unglaublich gut gefallen, meine Rezension könnt ihr hier nachlesen und zu Jill geht es einmal hier entlang. Danach habe ich sofort die Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas weitergelesen und bin schon total süchtig! Wäre die Messe nicht, hätte ich es am liebsten direkt durchgesuchtet! Der Schreibstil ist einfach zum verlieben schön und nach meinem tragisch weinerlichen Kontostand, frage ich mich, wie ich bitte dann in der nächsten Woche die Folgebände bezahlen soll, weil ich garantiert direkt weiterlesen will.

Leselaune

Wie ich durch die Buchmesse im totalen Rausch bin! BÜCHER! Überall! Und all diese verrückten liebevollen Buchmenschen! Herrlich, ehrlich! Lesen infiziert zur Sucht und so fühle ich mich auch. Ich könnte die ganzen Tag lesen. Meine Leseplanung sieht auch prächtig aus, ich konnte tatsächlich ein Buch streichen und lese direkt ein Weiteres aus der Liste mit Throne of Glass!

Leseplanung Oktober

Mein bester letzter Sommer
Daughter of Smoke and Bone
The Last Magician
Nevernight
Den Mund voll ungesagter Dinge
This Girl
Rebell – Gläserner Zorn
Strange the Dreamer
Der Koffer
Throne of Glass
Seele aus Eis

Ungelesen Lese ich aktuell Gelesen

Und sonst so?

Diese Woche ist die Messe ausgebrochen, ein ausführlicher Beitrag dazu folgt noch morgen, doch ein paar Erlebnisse möchte ich noch unbedingt mit euch teilen: Am Freitag habe ich ENDLICH MEINE JILL getroffen. Es war einfach die größte Liebe überhaupt. Zwar hatten wir gefühlt und in echt nur 10 Minuten, doch die waren dafür so intensiv, als hätten wir erst einmal zehn Jahre Knuddeln nachgeholt.

FullSizeRender 20.jpg
Becca und ich dachten uns: Planen? Wir machen alles spontan! Und was wir alles mitgenommen haben: Signierstunde mit Ahern und Fitzek, sowie gefühlt die halbe Drachenmond-Familie.
Da wir ungeplant Hotelübernachtungen geschenkt bekommen haben, haben wir das Wochenende vollständig in Frankfurt verbringen können. Becca ist spontan dazugestoßen und wir haben die Abende gerockt, es war einfach herrlich. Mit Fruchtfliegen und schwarzem Humor, ich habe es innig geliebt und freue mich unvollstellbar sehr auf Leipzig.
Die Messe haben wir mit unserer unglaublichen Buch-Gang verbracht. Auf dem Foto sind einfach die coolsten und innigsten Menschen: Nicci, Becca, Michi, MEINE JILL und Anna.

FullSizeRender 15

Zitat der Woche

Still, the image haunted his dreams throughout the night:
a lonely girl gazing at the stars, and the stars who gazed back.
– Sarah J. Maas, Throne of Glass, S. 38 –

Lied der Woche

 

4 Antworten auf „Woche in Worten: Gamsige Buchmenschen

  1. Liebste Buchnachbarin,
    es war echt toll mit euch, auch wenn ich euch gefühlt nur 5 Minuten auf der Messe gesehen habe.
    Die Fotos sind sooo cool. Wir müssen einfach immer ganz viele machen.
    Meine blöde Erkältung hat mich völlig ausgeknocked.
    Dafür freue ich mich nun umso mehr auf Berlin! Das wird GAMSIG!

    Liebe. <3

    Gefällt mir

  2. MEINE SARAH! Ich könnte immer noch lachen und weinen gleichzeitig!
    Es war so unenedlich schön! Auch wenn es wirklich nur 10 Minuten waren :D
    Aber egal, es war einfach richtig, richtig toll.
    Und dafür nur noch 37 mal (ja, ich ziehe das jetzt wirklich wieder durch) schlafen und wir treffen uns in LONDON!
    Und sehen uns gemeinsam die Sarah J. Maas an! Das wird einfach mal mehr als GAMSIG! Und dann ist auch schon die BuchBerlin und der ganze Squad ist vereint.

    Drück dich <3 Jill

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s