Woche in Worten: Liebe

Es ist wieder Sonntag. Ich erschrecke mich immer wieder, dass die Zeit so schnell vorbei geht, ehrlich! Allerdings freue ich mich mittlerweile sehr auf meine wöchentliche Routine, dem Leselaunenbeitrag: Meine Woche in Worten. Die Idee dahinter habe ich bei Nicci und Buchbunt Blog aufgeschnappt. Dabei möchte ich euch erzählen, was so in meiner Woche von Sonntag bis Sonntag an buchiges passiert ist.

liebe woche in worten

Aktuelle Bücher

Derzeit lese ich immer noch Heir of Fire von Sarah J. Maas. Der Anfang gefällt mir bereits sehr gut, für Spannung und Humor seitens Celaena ist ebenfalls hervorragend gesorgt. In der vergangenen Woche habe ich keinen Leselaunenbeitrag geschrieben, da WordPress ihn gemeinerweise irgendwie in den Weiten des Internets verschlungen oder versteckt hat. Allerdings habe ich bis auf die Rezension zu Crown of Midnight, auch kein weiteres Buch begonnen oder zu Ende gelesen.

IMG_8252-2.jpg

Leselaune

Die Zeit vergeht so schnell, dass ich in der gesamten Woche nicht eine Seite gelesen habe. Vor allem fehlte mir die Ruhe, um mich mit den Geschichten auseinanderzusetzen zu können. Ich lese ungerne im Rutsch durch Bücher oder zwischen Tür und Angel. Ich muss mich wie ein Teil des Romans fühlen, ansonsten vergeht mir der Grund zu lesen.

Banner

Leseplanung

Hire of Fire
Queen of Shadows
Empire of Storms
Tower of Dawn
Assassins Blade
It ends with us

Ungelesen Lese ich Gelesen

Banner

Und sonst so?

An diesem Samstag hat sich die Büchergang mit Nicci, Becca, Michi und meiner besten Freundin Julia, wieder zusammengefunden und dieses Mal den Comic-Laden unsicher gemacht. Dabei haben wir gefühlt den halben Laden leergeräumt. Ganz aus Versehen habe ich dabei Nicci den Comic I hate Fairyland weggeschnappt, allerdings musste ich ihn einfach haben und konnte nicht widerstehen. Danach haben wir es uns bei mir in der Wohnung bequem gemacht und ordentlich Pizza geschlemmt. Dabei eskalierten vielleicht ein paar buchige Themen ins unermessliche. Wir hatten unfassbar viel Spaß und erneut wurde mir wieder bewusst, wie unfassbar mir diese Menschen ans Herz gewachsen sind und wie dankbar ich bin, sie in meinem Leben gefunden zu haben. Wir verstehen uns auf eine Art, die ich kaum beschreiben kann. Wir kennen uns eigentlich erst wenige Wochen, was ich absolut nicht begreifen kann. Es fühlt sich an, als wären wir bereits unser gesamtes Leben auf der Suche nach uns gewesen, ohne es zu wissen. Dabei merke ich vor allem, dass mir gar nicht bewusst war, wie sehr sie mir fehlten, bis ich sie für mich gefunden habe. Ich wünsche jedem, dass er solche Menschen in seinem Leben findet, die einen wirklich verstehen und das Wort Freundschaft auf eine neue Art definieren.

 

Da mein Leselaunenbeitrag der letzten Woche verschwunden ist, habe ich gar nicht die Gelegenheit gehabt, euch von meiner großartigen Arvelle-Bestellung zu berichten. Ich habe mich dabei etwas in den Magellan Verlag verliebt und jedes Buch gekauft, welches Arvelle von dem Verlag auf Lager hatte.

IMG_7873

Was macht das Schreiben?

In meinem aktuellen Romanprojekt bin ich gerade dabei, etwas Ordnung zu finden. Dabei kann ich jetzt schon sagen, dass es wenigstens 100 000 Wörter umfassen und ein Jugendroman sein wird. Eigentlich ist dieser Wortumfang für einen Jugendroman etwas groß, allerdings möchte ich mich innerhalb der Story nicht einschränken lassen und bin gespannt, was dabei noch alles auf mich zukommen wird.

Die Vorgeschichte von „Einmal im Jahr für immer“ habe ich vorerst auf Eis gelegt. Die Story ist noch nicht wirklich reif und bevor ich die Plotlücken nicht gefüllt habe, werde ich nicht weiterschreiben.

Zitat der Woche

We don’t talk enough
We should open up
Before it’s all too much
Will we ever learn?
Harry Styles – Sign of the Times

Song der Woche

Weitere Wochenrückblicke

Trallafittibooks
Letterheart
Valaraucos Buchstabenmeer

Weitere Beiträge folgen

Banner

 

12 Antworten auf „Woche in Worten: Liebe

  1. Ach Buchnachbarin. <3
    Wie ich deine Texte einfach liebe.
    Ich so: hier, mein Wochenrückblick nach einer halben Std drauf los Getippe, inklusive genervt sein.
    Du so: hier, mein Wochenrückblick mit viel Liebe, großartigen Formulierungen und ELOQUENZ. :-D

    Die Zeit mit euch ist immer ein Highlight, ein Lichtblick und eine Akku-Ladung für mich. Letzteres meine ich übrigens metaphorisch, nicht bezogen auf die Tatsache, dass ich meinen Handyakku bei dir geladen habe. :-D
    Ich habe das Gefühl heute schreibe ich nur Schwachsinn, also packe ich den Laptop jetzt wirklich weg und lese was das Zeug hält.

    LIEBE! <3

    Gefällt 2 Personen

    1. Liebe Buchnachbarin,
      ELOQUENZ! Und viel Gamsigkeit.
      Ich liebe deine Texte einfach wahnsinnig gerne – du klingst halt total professionell, bei mir habe ich manchmal den Eindruck, ich eskaliere zu krass, hahaha. Aber wie lieb von dir, DANKESCHÖN! <3
      Hahahaha wie ihr einfach eure Handys schon laden musstet, weil wir so lange bereits zusammen rumgehangen haben. Ich liebe es einfach. Wie geschockt Nino war, dass ihr so "früh" schon weg gewesen seid, hahaha. Ach einfach herrlich schön <3 Ich vermisse euch schon jetzt tragisch schlimm… ach ja. Wir sehen uns ja morgen schon wieder.

      Genieß den Abend! Viel Spaß beim Lesen, vielleicht kriege ich das gleich auch noch gebacken,
      Alles Liebe,
      deine Buchnachbarin

      Gefällt 1 Person

      1. Du eskalierst NIEMALS zu krass!! Ich finde es super toll wie du schreibst. Wäre ich nicht dabei gewesen hätte ich spätestens durchs Lesen deiner Texte das Gefühl. :)

        Und ich und professionell. Zum Glück kann ich sowas versehentlich, haha :-D <3 DANKE!!!

        Ach Mensch, ich vermisse euch auch schon wieder. Ich frage mich ja, ob es jemals so sein wird, dass wir uns n paar Wochen nicht sehen, weil keiner so richtig Bock hat. Aber kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.

        Ich freue mich auf Morgen <3 Falls es schneit laufe ich, dann muss ich den ganzen Scheiss den ich sicherlich schon wieder kaufe halt schleppen.

        Jaaaa, das mache ich. Dir auch viel Spaß, wobei auch immer, und hoffentlich beim Lesen später. <3

        Gefällt 1 Person

  2. Liebe Sarah,

    Ich kann mich Nicci nur anschließen und sagen, dass du wieder mega schon geschrieben hast und es einfach Spaß macht deine Texte zu lesen 😋❤️

    Ich freue mich voll für euch, dass ihr immer eure Gang-treffen habt 😉 ihr seid zusammen echt süß und das sieht man allein schon euren Fotos an, total süß 😘

    Ich wünsche dir einen schönen Abend, liebe Grüße,
    Deine Ümi ❤️

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Ümi,
      Vielen lieben Dank 💙! Hach, ihr seid solche Zuckerpuppen 😍
      Ich liebe unsere Gang-Treffen total! Unser Glück kann ich kaum fassen, ich hoffe dich auch sehr bald mal kennenlernen zu dürfen!💙
      Ich wünsche dir auch einen schönen Abend,
      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt 1 Person

  3. Huhu <3

    Ach, der Harry :D
    ich bin letzte Woche auch wieder nciht ganz so viel zum lesen gekommen,m wie ich es gern gehabt hätte, aber manchmal ist das einfach so ;)
    Ich freue mich schon immer sehr über eure tollen Berichte, wie gerne ich dabei wäre!
    Aber vielleicht haben wir ja schon bald wieder die Chance ein kleines bisschen aufzuholen ;)
    Ich vermiss euch <3

    Liebste Grüße <3 Jill

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s