Woche in Worten: Weihnachtsrausch

Es ist wieder Sonntag. Ich erschrecke mich immer wieder, dass die Zeit so schnell vorbei geht, ehrlich! Allerdings freue ich mich mittlerweile sehr auf meine wöchentliche Routine, dem Leselaunenbeitrag: Meine Woche in Worten. Die Idee dahinter habe ich bei Nicci und Buchbunt Blog aufgeschnappt. Dabei möchte ich euch erzählen, was so in meiner Woche von Sonntag bis Sonntag an buchiges passiert ist.

Weihnachtsausch.png

Aktuelle Bücher

Versteht mich nicht falsch. Ich liebe Sarah J. Maas. Es hat absolut nichts mit ihrem Können zu tun, dass ich bereits den gesamten Monat über an Heir of Fire sitze und einfach nicht vorwärts gelange. Ich bin zwei ganze Kapitel weiter voran gekommen und wundere mich bereits, wie viel Geduld eigentlich Cornelia hat, die bereits seit drei Wochen darauf wartet, dass ich sie einhole und wir gemeinsam weiterlesen können. Dass ich nicht die beste Partnerin zum Lesen bin, haben vor ihr allerdings bereits etliche andere Kandidaten gemerkt. Derweilen sind bei mir drei Rezensionsexemplare des Diogenes Verlags angekommen, die ich herzlich ins Herz geschlossen habe und direkt angefangen habe, Vintage zu lesen. Bereits die Rezension von Anna hat es mir damals schon sehr angetan. Ich freue mich wahnsinnig auf den Inhalt.

Leselaune

Ich fühle mich hin und hergerissen. Es ist wohl so eine Jahresschlusspanik, die mich etwas überkommt und ich habe das Gefühl noch eine Millionen Dinge machen zu wollen, bevor der große Tag da ist und es danach so weiter geht wie zuvor. Aus dem Grund bin ich derzeit wahrscheinlich etwas unruhiger als gewohnt. Und komme dadurch irgendwie eher wehleidig zum Lesen. Dafür bin ich ausgezeichnet darin, neue Bücher anzusammeln.

Banner

Leseplanung

Heir of Fire
Queen of Shadows
Empire of Storms
Tower of Dawn
Assassins Blade
It ends with us

Ungelesen Lese ich Gelesen

Banner

Neuzugänge

Eingezogen: Das Genie, Palast der Finsternis und Vintage aus dem Diogenes Verlag. Darüber hinaus habe ich mir noch Rumo, Berühre mich. Nicht, forbidden (obwohl, eigentlich ist das schon etwas Länger her, wenn ich so darüber nachdenke, allerdings bin ich erst jetzt zum Foto-machen gekommen) und die Grisha-Reihe auf Englisch geholt.

IMG_8517-2.jpg

Ich liebe Rumo. Ich liebe Rumo so sehr, dass ich es als Taschenbuch und jetzt sogar als gebundene Ausgabe besitze. Warum ist das so? Weil dieses Buch einfach großartig ist. Es hat alles, was ein Buch zu etwas Besonderem macht. Doch Achtung: Es ist absolut keine Geschichte für Kinder! Hier dominieren Gewalt, Fantasie, Macht, Hinterlist und natürlich auch etwas Liebe.

IMG_8512-2.jpg

Diese Schmuckstücke habe ich mir auf Empfehlung der Buchgang gekauft. Die Grisha-Reihe wartete bereits eine Zeit lang darauf, von mir überhaupt entdeckt zu werden. Als dann auch noch Laura Labas die Buchbox dazu postete, war es um mich geschehen und ich musste sie kaufen. Ich liebe übrigens die Cover, auch wenn sie glänzen. Matt wäre schöner gewesen, doch die Motive sind traumhaft.
Als forbidden für lachhafte 3,99 EUR bei Thalia im Angebot stand, ist Becca in ihrer vollkommenen Fangirl-Montur aufgetreten und hat uns tatsächlich angeschrieen (ich meine es wirklich so, sie hat uns Sprachnachrichten geschickt) diesen Roman umgehend zu kaufen. Bei dem Preis konnte ich ohnehin nicht widerstehen.

Und sonst so?

Am Montag und Donnerstag habe ich sehr spontan Becca und Nicci getroffen. Es war herrlich schön. Dabei drehten sich die Themen nicht nur um buchiges, sondern auch um Musik. Allerdings arteten diesbezüglich die Gespräche eher zwischen mir und Nicci aus. Mit Nicci habe ich mich am Montag auf in die Buchhandlung gemacht und dabei Rumo und Berühre mich. Nicht. erbeutet. Dabei wollte ich eigentlich gar nichts kaufen und habe mir nicht einmal eine Tasche mitgenommen. Dementsprechend hat mich Nicci daraufhin auch ausgelacht. Du gehst mit MIR Büchershoppen und glaubst am Ende mit Nichts nach Hause zu gehen? Puppe, du musst noch einiges lernen. – Scheint wohl so. Habe ich sie auch im Bücherrausch angestachelt? Gut möglich.

Was macht das Schreiben?

Im Moment habe ich leider kleine Lieferschwierigkeiten mit meinen Taschenbüchern, weshalb sich die neue Bestellung etwas verzögert. Das tut mir furchtbar leid. Ansonsten habe ich mich diese Woche unfassbar gefreut, über Post von meinen unglaublich wunderbaren Lesern. Weihnachtliche Grußkarten, Schokolade und ein unfassbar hinreißendes Lesezeichen. Ich war schockverliebt. Ihr seid unfassbar unglaublich wunderbar toll! Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mich dieses Jahr rührt und begeistert, kann meiner Dankbarkeit kaum entkommen. Derzeit sitze ich bereits mitten in meinem neuen Roman, zu Beginn habe ich es noch Projekt TAP genannt, zwar trifft der Titel nicht mehr zu, allerdings lasse ich es dennoch bei der Abkürzung, um euch so auf dem Laufenden zu halten. Dabei handelt es sich um einen Jugendroman, der so langsam die Feinzüge annimmt und den ich hoffentlich bis nächstes Jahr im Sommer für die Veröffentlichung vorbereiten kann. Ich bin sehr gespannt und aufgeregt.

25438808_542731866060464_8398296121275462565_o

Zitat der Woche

Die Gitarren an den Wänden waren keine verstaubten, unantastbaren Reliquien, sondern Waffen, an denen noch das Blut einer Revolution klebte.
Vintage – S. 12 – Grégoire Hervier –

Lied der Woche

Weitere Wochenrückblicke

Trallafittibooks
Letterheart
umivankebookie
Valaraucos Buchstabenmeer

Weitere Beiträge folgen

Banner

20 Antworten auf „Woche in Worten: Weihnachtsrausch

  1. Liebste Buchnachbarin,
    die Büchershopping-Aktion war obergamsig.
    Du so: ach… wir kaufen Bücher? :-D
    Ich kann nicht mehr, ey. Wie naiv du doch warst.
    Das Zitat aus Vintage klingt super cool, ich bin sehr gespannt drauf.
    Mal schauen wann ich dazu komme es zu lesen.
    Mein SuB so: wat willst du? vergiss es.
    Wie Becca uns wegen forbidden angeschrien hat :-D da konnte man doch gar nicht anders.

    Ach Puppe, du (ihr) fehlst schon wieder. <3

    Gefällt 1 Person

    1. Meine liebe Buchnachbarin,
      wie gamsig und viel zu kurz dieses Büchershoppen war und Becca und ich dich nach zwei Stunden wieder besucht haben, weil wir es nicht ausgehalten haben, haha. Wie wir ohne einander nicht auskommen – Liebe.
      Hahaha. Dieser SuB. Ich möchte bitte ab sofort für immer Urlaub, damit ich irgendwie im Lesen vorwärts komme.

      Auf ganz furchtbar bald!
      Liebe.

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Sarah,
    ein toller Wochenrückblick und die Fotos von deinen Neuzugängen finde ich auch sehr schön :)
    Die Grisha-Trilogie möchte ich auch lesen, die subbt bei mir auch schon seit Ewigkeiten, Vielleicht hast du ja irgendwann Lust es mit mir zusammen zu lesen? ;)
    Ja manchmal ist es so, man kommt mit dem lesen nicht weiter, aber lass dich nicht stressen. Lesen soll ja Spaß machen :)

    LG und ich drücke dich,
    deine Ümi <3

    Gefällt 1 Person

  3. Meine Sarah❤
    Mit dem Lesen fühle ich mit dir, manchmal wird das Leben einfach zu stressig und man findet weder Ruhe noch Zeit.
    Forbidden ist auch bei mir eingezogen, ich sage nur…hust…Becca ist schuld.
    Die grisha Reihe sieht so toll aus! Die muss auch endlich mal her!

    Drück dich ❤ Jill

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Jill <3
      wie wir uns allesamt gegenseitig anstacheln die Konten leerzuräumen – wir sind echt schlimm! Ich liebe unsere Gruppe so furchtbar sehr! :D
      Ouh hol sie dir, die ist super günstig, hahahaha.

      Alles Liebe <3
      Sarah

      Gefällt mir

  4. Liebe Sarah,

    wenn ich mir deine Bucheinkäufe so ansehe, wächst meine Wunschliste immer weiter. Berühr mich nicht verlagt schon so lange nach mir, aber bisher war ich immer irgendwie stark und mit Vintage hast du mir eine kleine Cover-Liebe vorgestellt. Was machst du nur!
    Dann noch das Zitat dazu … ich bin wirklich hin und weg!

    Liebe Grüße,
    Marion <3

    Gefällt 1 Person

      1. Du bist so ein schlechter Einfluss!!! Buchkaufverbot ist das Wort der Stunde :D zwischen Weihnachten und Neujahr ^^ versprochen xD
        Zeit sollte man wirklich kaufen können. Ich wäre das erste Versuchskaninchen für die Unsterblichkeit ^^ nur damit ich in Ruhe lesen könnte xD
        Liebe Grüße,
        Marion <3

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s