Woche in Worten: Liebe, Liebe, Liebe

Heute schreibe ich aus einem Starbucks in Dortmund an den Leselaunen. Es ist ein Gefühl zwischen eigenartig befremdlich, unter so vielen Menschen zu schreiben, vor allem, da ich ungerne beobachtet werde oder mich vielmehr beobachtet fühle, doch andererseits ist es auch ein angenehmes Gefühl, aus dem Eigenheim herauszutreten und die Welt hier draußen zu genießen. Gelesen habe ich übrigens auch. 

[EINE AKTION VON TRALLAFITTIBOOKS]

IMG_7609.jpg

Aktuelle Bücher

In dieser Woche habe ich weiter in Children of Blood and Bone gelesen. Irgendwie verging die Zeit sehr schnell, so dass ich das Buch noch nicht beenden konnte und jetzt knapp bei der Hälfte angelangt bin. Die Story besitzt eine ganz eigene Atmosphäre. Zwar werden die typischen Themen wie Magie und ein Königreich miteinbezogen, dennoch hat es der Autor vollbracht, diese Geschichte mit seinen Eigenarten und den ausgezeichnet ausgearbeiteten Charakteren lebendig und besonders erscheinen zu lassen. Die Spannung fesselt einen an die Geschichte vom ersten Kapitel an. Zu keinem Moment habe ich das Gefühl, beruhigt aufatmen zu können. Und obwohl man schnell mit vielen Ereignissen konfrontiert wird, so hat man trotzdem nicht das Gefühl überrannt oder überfordert zu werden. Eher im Gegenteil! Durch die Details, die intensive Art wie wir die Charaktere kennenlernen und die abenteuerlichen bis aktionreichen Szenen, wird die Geschichte so lebendig, so echt und packend, dass ich das Gefühl habe schon etliche Bücher dieser Reihe gelesen zu haben, obwohl es sich hierbei um den ersten Roman handelt und ich erst bei der Hälfte angelangt bin.

Kill the girl. Kill magic. That’s all I need to do.
– Inan | Children of Blood and Bone | page 133

Heute ging sowohl meine deutsche als auch meine englische Leseplanung online. In diesem Monat habe ich meine Planung separat aufgeteilt, um mal zu sehen, wie auf diese Weise die Reaktionen ausfallen. Viele englische Romane sind noch nicht in Deutschland erschienen oder überhaupt in der Übersetzungsphase, so dass ich mir nicht sicher war, ob diese überhaupt Anklang oder Interesse finden würden. Hier findet ihr einmal die gesamte Leseplanung für diesen Monat:

Leseplanung Juli

Deutsche Bücher
Peter Pan
Ich wollte Liebe und lernte hassen
Was ihr nicht seht
Die Verlegerin
Jack

Englische Bücher 
Children of Blood and Bone
LifeL1k3
Illuminae
Gemina
Obsidio

Reading | Read


 

Und sonst so?

Am Wochenende besuchte mich zuerst Becca und dann meine Buchnachbarin. Mit Becca habe ich zunächst eine Aktion gemeinsam geplant. Wer uns beiden auf Facebook und Instagram folgt, hat vielleicht schon einen kleinen Schnipsel mitbekommen! Wir haben uns etwas mit Makeup und Theaterblut beschäftigt und einige Fotos geschossen. Die Tage werdet ihr dann erfahren, was es mit all dem auf sich hat. Wir hatten definitiv viel Spaß! Am Abend haben wir schließlich gemeinsam unsere Filmbeiträge geschrieben und schließlich mit der Buchnachbarin gequatscht und Bücher bestellt. Es war schön, sich wieder gemeinsam in unserer Wohnung herumzutummeln.
Und es gibt Neuigkeiten von meiner Front: Mein Mann und ich haben am Freitag recht spontan eine Wohnung besichtigt. Mit unserer Wohnung und der Lage waren wir bereits etwas länger unzufrieden, jedoch haben wir nie eine Wohnung gefunden, die unseren Erwartungen gerecht wurde. Als die Vermieterin mir bereits am Telefon mitteilte, dass die Wohnung recht speziell sei, war ich schon neugierig. Speziell klingt in meinen Augen gut. Klassische Wohnungen oder Häuser sind eher nicht mein Fall, ich sehe mich zu schnell satt an den Wänden und Räumlichkeiten. Doch diese Wohnung… sie hat uns innerhalb weniger Momente überzeugt und kaum endete der Termin, haben wir auch schon zugesagt. Kurze Zeit später wurde uns dann mitgeteilt, dass die Vermieterin sich auch für uns entschieden hat, was uns wahnsinnig freute. Recht zügig und vollkommen unvorbereitet mussten wir gestern also zur Post und unsere Wohnungkündigung einreichen. Es war superaufregend, ist es übrigens immer noch! Ich kann es immer noch nicht so recht fassen… wir ziehen hier aus. Es hat mir einen richtigen Schub gegeben, ein richtiges Hoch. Ich fühle es immer noch. Bin immer noch unglaublich aufgeregt und freue mich wahnsinnig auf die nächsten Wochen. Und – irgendwelche freiwilligen, die meine Bücher schleppen möchten?

 

Was macht die Bloggerwelt?

Ich muss sagen, dass ich in dieser Woche etwas geschlaucht gewesen bin, so dass ich mich kaum im Internet umhergetummelt habe. In den letzten Tagen des Pride Months habe ich ein paar Regenbogenfotos und Farbfotos geschossen und diese hochgeladen. Gestern habe ich etliche Bücher bei Amazon bestellt, hauptsächlich -bis auf eines- aus dem lgbtqa-Bereich. Ich freue mich sehr auf die Inhalte! Und eines sei gesagt: Nur, weil der Pride Month zuende ist, bedeutet es nicht, dass wir aufhören müssen, auf Liebe aufmerksam zu machen. Liebe ist Liebe und das zu jeder Zeit.

Zitat der Woche

On earth Sky Mother created humans, her children of blood and bone. In the heavens she gave birth to the gods and goddesses. Each would come to embody a different fragment of her soul.
Children of Blood and Bone | Tomi Adeyemi

Leider ist das Internet hier im Starbucks nicht soo gut, weshalb es in dieser Woche kein Lied von mir geben wird. Dafür aber eine Empfehlung: Alt-J mit Breezeblocks.


Weitere Leselaunen

Letterheart | Trallafittibooks | Zeilenliebhaberin | Reading far away | Wiebi Peters | The Bookdynasty | Die Zeilenschmiede | Bücherwanderin | Umivankebookie | Trinas Bücherwelt


 

LoveSarah

23 Antworten auf „Woche in Worten: Liebe, Liebe, Liebe

  1. […] Endlich Urlaub – Trallafittibooks Nach Regen folgt Sonnenschein – Zeilenliebhaberin Von vielleicht zu hohen Erwartungen, einem wundervollen Film und der Freude zu arbeiten – Reading Far Away Life finds a way – The Bookdynasty WM-Fieber und Couchkartoffel – Die Zeilenschmiede Zeit für sich – Letterheart Supercalifragilistikexpelialigetische Woche – Bücherwanderin Liebe, Liebe, Liebe – Sarah Ricchizzi […]

    Gefällt mir

  2. […] Film und der Freude zu arbeiten bei Reading_Far_Away » Zeit für sich bei Letterheart » Liebe Liebe Liebe bei Sarah Ricchizzi » Bye bye Urlaub bei stars, stripes and books » Life finds a waybei The […]

    Gefällt mir

  3. „Liebe ist Liebe und das zu jeder Zeit.“ – da hast du so recht, liebe Buchnachbarin!
    Jetzt ist der Monat schon rum, mal gucken, ob mir noch was passendes in den Sinn kommt zum Pride Month.
    Ich kann dein Gefühl nachvollziehen, was das Schreiben bei Starbucks betrifft. Mir wäre es vermutlich ähnlich ergangen.
    Das mit der Bude ist sooo obergamsig!! Ich freue mich unendlich doll für euch <3
    Die Zeit geht jetzt sicherlich richtig flott rum und dann steht der Umzug an.
    Und denkt an den Pool, den ihr kaufen müsst, haha.

    SUPERLIEBE!

    Gefällt 1 Person

    1. Huch, Buchnachbarin, da habe ich aber schon lange keine Kommentare mehr beantwortet.
      Hahahaha der Pool ey :D wobei ich mich dagegen nicht sträuben würde… nur wie bringe ich da Wasser rein?
      Hach, der Pride Month <3 Für nächstes Jahr könnte man sich eine größere Aktion einfallen lassen :)

      Superlove <3

      Gefällt 1 Person

  4. Liebe Sarah,

    vorweg: Ich LIEBE deine Fotos!
    Bezüglich der Wohnung kann ich mich nur wiederholen, ich freue mich unendlich doll für euch!
    Bei Children of Blood and Bone muss ich mich endlich mal ranhalten, da bin ich ja „froh“, dass du nicht so viel Lesezeit hattest, hihi.

    Drück dich <3 Jill

    Gefällt 1 Person

    1. Liebste Jill,
      hach aww dankeschön <3 es bedeutet mir immer so viel, wenn du das sagst <3 Dankedankedanke <3
      Yay, jetzt hast du Children of Blood and Bone ja auch durch, hihi. Es freut mich sooo sehr, dass es dir ebenso gefallen hat <3

      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s