Woche in Worten: #metoo

Heute ist Montag! Nicht Sonntag!
Was für eine Informationsgewalt, oder? Nun, gestern bin ich sehr früh ins Bett gefallen und habe mich nicht imstande gesehen, noch rechtzeitig die Leselaunen zu schreiben. Viel mehr bin ich eingeschlafen und habe die Uhrzeit verpasst. Also folgt heute in ausführlicher Form mein buchiger Wochenrückblick! Yay.

[EINE AKTION VON TRALLAFITTIBOOKS]

IMG_9027.jpg

Aktuelle Bücher

Eigentlich hatte ich in der vergangenen Woche mit Jack von Anthony McCarten begonnen, doch irgendwie schlug das Wetter so auf mich nieder, dass ich mich auf dieses Buch überhaupt nicht einlassen konnte. Spontan griff ich daraufhin zu Illuminae_Files 01, dem ersten Buch der Illuminae-Akten. Bereits binnen weniger Seiten war ich von der Geschichte und vor allem der unglaublich aufwendigen Aufmachung des Romans fasziniert. Ganz wie es Jill bereits erzählt hatte, liest sich dieses Buch unglaublich flüssig und vor allem auch leicht hinweg. Es trügt, dass der Roman ein kompliziertes Gestrüpp aus Dokumente für einen bereit hält. Zwar besteht die Geschichte tatsächlich nur aus einer Reihe von unterschiedlichen Schriftstücken, allerdings liest es sich wie ein richtiger Roman in einem Fließtext hinweg. Die Story ist so grandios, dass ich gleich direkt weiterlesen möchte und hoffe es noch in diesem Monat beenden zu können.
Darüber hinaus habe ich mich zumindest thematisch mit dem Jugendbuch Du wolltest es doch auseinandergesetzt und möchte es schon alsbald mit der Buchgang gemeinsam lesen.
Vor einigen Wochen habe ich City of Bones von Cassandra Clare als Hörbuch begonnen. Eigentlich bin ich kein wirklicher Freund von Hörbüchern, doch beim Sport im Fitnessstudio habe ich es für mich entdeckt. Da ich in Roman-Form Startschwierigkeiten mit der Reihe hatte, wollte ich es mit dem Hörbuch noch einmal versuchen. Auf diese Art macht mir die Geschichte so viel Spaß! Ich habe vor ein paar Tagen auch im Haushalt angefangen die Kapitel zu hören und freue mich so in die Reihe einzufinden.

LESEPLANUNG

German Books
Peter Pan
Ich wollte Liebe und lernte hassen
Was ihr nicht seht
Die Verlegerin
Jack
Ein letztes Mal, vielleicht
Was ist schon normal?

English Books
Children of Blood and Bone
Onyx & Ivory
LifeL1k3
Illuminae
Gemina
Obsidio
Simon vs. the
Homo Sapiens Agenda

Reading | Read


 

Und sonst so?

An diesem Wochenende war es endlich wieder soweit: Die Buchgang hat sich wiedergefunden, yay! Wir haben eine so unglaublich IMG_5360 2.jpgschöne und intensive Zeit miteinander verbracht, dass ich es gerade ziemlich merkwürdig finde, so ohne sie im Wohnzimmer zu sitzen. Bereits am Freitag begann der große Wahnsinn, wie wir es so schön nennen und Sonntagabend dann folgte der wehleidige Abschied. Es waren Stunden gefüllt mit Büchergeschichten, einem ausartendem Besuch im Thalia und unerwarteten kreativen Aktionen.
Im Thalia habe ich mir drei Bücher ergattert: Die Geschichte der Bienen, Die Geschichte des Wassers und gemeinsam mit Jill ein Buch aus dem Restposten: Die Erfindung der Violet Adams. Am Freitag haben wir uns sogar hinaus gewagt und uns auf dem Weg zu einem Park gemacht, um den Blutmond zu betrachten. Leider haben wir eine etwas unglückliche Stelle ausgewählt, was uns erst mit der Zeit einleuchtete. Die Ironie des gesamten Trips ergab sich schließlich, als wir den Mond aus unserer Wohnung im Dachgeschosse perfekt beobachten konnten. Ich finde diese Naturspektakel unglaublich faszinierend und habe ich wahnsinnig gefreut, dass wir diesen Moment nicht verpasst haben.

IMG_9018.jpg

Am Samstag haben wir nach einem großen Brainstorming Utensilien zusammengetragen, um unsere Beiträge für Du wolltest es doch vorzubereiten. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, gemeinsam ein so großes Projekt zu planen. Becca hatte bereits vor einiger Zeit großes Interesse an dem Buch. Als wir mehr über den Inhalt erfuhren, konnten wir gar nicht anders: Wir mussten auf die Thematik aufmerksam machen. Je mehr wir über den Inhalt erfuhren, desto heftiger arteten unsere Diskussionen rund um das Buch aus. Wir merkten, wie nah uns all das ging und wie wichtig es war, auch anderen davon zu berichten. Es bedeutet mir ungemein viel, dass wir uns wie selbstverständlich zusammentaten und diese Beiträge auf die Beine gestellt haben.

Du wolltest es doch | #metoo
Beccas Leselichtung | Nein heißt nein
Letterheart | Wenn Geschichten zum Nachdenken anregen
Trallafittibooks | Auch kleine Dinge sind bedeutend

Übrigens könnt ihr bei uns ein Exemplar gewinnen, welches und Carlsen zur Verfügung gestellt hat. Je mehr Beiträge ihr kommentiert, desto mehr Lose könnt ihr schließlich für das Gewinnspiel sammeln. Ihr habt noch bis Samstag Zeit, also schaut gerne noch vorbei.

Duwolltestesdoch

Was macht die Bloggerwelt?

Neben unseren eigenen Aktionen, habe ich in dieser Woche noch ein paar Beiträge anderer Blogger aufgeholt, unter anderem den 4Ocean-Artikel von Ivy Booknerd. Es behandelt die wichtige Thematik rund um den Plastikmüll in unseren Weltmeeren. Ivy stellt auch Methoden vor, wie man am besten Plastik vermeiden kann und erklärt, was die Nutzung davon auslösen kann. Umgehend habe ich mich ihr angeschlossen und ebenfalls 4Ocean unterstützt. Es geht ganz einfach: Auf ihrer Seite könnt ihr entweder normal Geld spenden, oder ein Armband kaufen, welches aus dem Plastik hergestellt wurde, das sie aus den Meeren fischen. Pro Armband wird 1 Pfund Plastik aus den Meeren entfernt. Für nur 20 Euro. Ich denke, das Geld hat jeder hier und dort mal übrig, um diese wichtige Aktion zu unterstützen. Schaut unbedingt vorbei!

Was macht die Welt?

#metwo ist ein Hashstag, der mir erst in dieser Woche aufgefallen ist. Es ist ein Folge-Hashtag, unter dem rassistische Erfahrungen gepostet werden sollen. Ich habe mich durch Twitter durchgescrollt und war schockiert, wie viele Benachrichtigungen ich unter diesem Hashtag gefunden habe und welche Geschichten uns dort offenbart wurden. Es ist grausam, kaum zu denken, weshalb es immer noch ein Thema ist. Weshalb überhaupt jemand auf die Idee kommt irgendjemanden aufgrund seines Aussehens zu verurteilen. Wir sind alle Menschen. Wir leben alle auf demselben Planeten. Wir sind alle gleich. 

Zitat der Woche

My group leader says it’s important to talk about my FEELINGS. I am stone-hearted and have none, of course. Well that’s not true. Most people would say I’m pretty cold, but I think of it more as… private. People are always saying „how are you?“ to each other, and I guess I don’t see why I should answer such a personal question for just anyone.
Illuminae_Files01 | Amie Kaufman & Jay Kristoff

Lied der Woche


Weitere Leselaunen

Letterheart | Beccas Leselichtung | Trallafittibooks | Stars, Stripes and books | Reading_Far_Away | Nerd mit Nadel | Simones BücherzimmerZeilenschmiede | The Book Dynasty | Valaraucos Buchstabenmeer


LoveSarah

6 Antworten auf „Woche in Worten: #metoo

  1. Liebe Buchnachbarin,
    hach dieses Wochenende war einfach wieder eine großartige Zeit, zwischen Liebe & Wahnsinn. :-D
    Ich vermisse Jill schon jetzt und hoffe, dass wir das ganz bald wiederholen.
    Umso mehr freue ich mich auf unseren gemeinsamen Leseabend <3
    Unsere Aktion war echt super cool, mit euch ist einfach alles so viel besser. Und der Austausch immer sehr bereichernd.
    Illiuminae muss ich auch endlich mal lesen.. aktuell habe ich dafür so generell keinen Kopf, die Hitze setzt mir total zu und ich bin froh, wenn ich immerhin Manga lesen kann.

    SUPERLIEBE

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Sarah,

    ein wirklich toller Beitrag! Die AKtion 4Ocean habe ich diese Woche auch entdeckt, konnte mir aber noch kein Armband kaufen ^^ Ich finde den Gedanken dahinter aber sehr schön.
    Der Hashtag MeTwo hat mich sehr erschreckt, vor allem die Reaktionen darauf und der Hass der den Betroffenen entgegenschlug. Als würde man sich das ausdenken. Ich habe wirklich kurz den Glauben an die Menschheit verloren.

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit Illuminae :D das Buch ist einfach der Wahnsinn^^ <3
    Alles Liebe,
    Marion

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s