Woche in Worten: Festival-Fieber

Harry Potter feierte diese Woche seinen Geburtstag, der Sommer hält weiterhin an und ich komme gerade quasi aus der Dusche, nach einem viertätigen Festival. Willkommen zu den Leselaunen! Und es ist übrigens Sonntag. Oder vielleicht auch nicht? Wer kann das schon sagen.

[EINE AKTION VON TRALLAFITTIBOOKS]

IMG_9084.jpg

Aktuelle Bücher

Da ich diese Woche ab Donnerstag nicht mehr Zuhause war, habe ich leider nicht allzu viel gelesen, doch das macht nichts. Etwas Entspannung tat mir auch ganz gut. Derweilen sitze ich noch an Illuminae, dem ersten Band der Illuminae Akten. Von der Aufmachung bin ich sehr angetan. Das Buch übertrifft jegliche Erwartungen meinerseits und ich muss dabei betonen, dass ich sie wirklich hoch angesetzt hatte, da Jay Kristoff der Co-Autor dieses Werks ist. Die Details überraschen mich dabei am meisten. Es ist kaum zu fassen, wie viel Herzblut in diesem Buch steckt. Ich kenne absolut nichts vergleichbares und kann es kaum abwarten später noch einige Seiten weiterzulesen.

Leseplanung

German Books
Peter Pan
Ich wollte Liebe und lernte hassen
Uns gehört die Nacht
Du wolltest es doch
Das babylonische Wörterbuch
Die Verlegerin
Der Weltenexpress
Slow Horses

English Books
Illuminae
Gemina
Obsidio
Onyx & Ivory
All your Perfects

Reading | Read


Und sonst so?

Von Donnerstag bis heute bin ich auf dem Musikfestival Krach am Bach gewesen. Krach am Bach feierte dieses Jahr sein 25. Jubiläum, weshalb es für uns umso bedeutender war, dort aufzutauchen. Es ist das vierte Mal gewesen, dass ich Krach am Bach besuchte. Zum ersten Mal bin ich dort im Jahr 2013 gewesen und habe prompt meinen Mann Nino kennengelernt. Krach am Bach ist übrigens ein Wohltätigkeitsfestival. Ich werde die Tage dazu noch einen ausführlicheren Beitrag schreiben, um euch zu zeigen, wie wichtig dieses Festival und all die Menschen dahinter sind.

IMG_9810.jpg

Das schöne an Krach am Bach ist die überschaubare Größe. Wenige Tausend Zuschauer ermöglichen eine fast schon familiäre Atmosphäre. Die Musik ist jedes Mal unglaublich intensiv, rockig und unfassbar gut. Ich finde stets einige Bands, die ich mir gerne anhöre und die ich auch im Nachhinein noch verfolge.

Was macht die Bloggerwelt?

Bei Nicci bin ich die Tage auf zwei wirklich coole Beiträge aufmerksam geworden, die im Rahmen des Top Ten Thursdays standen. 10 Bücher zu Harry Potter Zaubersprüchen ist der erste Beitrag, der mir direkt aufgefallen ist. Die Idee dahinter gefällt mir so gut, dass ich dazu ebenfalls etwas verfassen möchte. Im nächsten Post wurde ich zu meiner Ehre ebenfalls mit Einmal im Jahr für immer erwähnt, dabei schrieb Nicci ihre 10 Selfpublisher-Buchtipps nieder. Schaut unbedingt vorbei. Gerade im letzten Beitrag konnte ich mir einige Bücher notieren, die unbedingt lesenswert sind und über die Nicci stets schwärmt.
Bei Jill habe ich bereits durch die Insta-Stories das Unpacking von Stellette Reads aktueller Bookish Candle Box angeschmachtet. Ich liebe Stellas Kerzen, sie sind so unfassbar schön! Derzeit kann ich mich nur noch nicht entscheiden, ob ich direkt so eine Box bestelle, oder lieber einzelne Kerzen. Hier könnt ihr noch einmal bei Jill in den ausführlichen Beitrag reinschnuppern.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich euch eigentlich schon Beccas Beitrag zur DKMS verlinkt hatte, deswegen hole ich das an dieser Stelle einfach noch einmal nach. Bestimmte Beiträge kann man eigentlich nicht oft genug erwähnen und gerade die DKMS leistet einen so wichtigen Dienst, dass ich nicht aufhören kann, auf sie aufmerksam zu machen.
Bei Stella, Booksaremybestfriends & Alues Bücherparadies findet übrigens in diesem Monat der Selfpublisher-August statt. Ich freue mich wahnsinnig auf die nächsten Tage und ihre unglaublichen Beiträge! Unter anderem bin übrigens auch ich vertreten, also haltet die Augen hoffen.
Seit der vergangenen Woche läuft die neue Staffel von iZombie, yay. Dazu hat Ivy ganz passend einen Beitrag verfasst: 8 Gründe, weshalb die Serie ein Muss ist.

Zitat der Woche

Point is, I had no idea how safe I was, because I’d never been unsafe.
Illuminae Files_01 | Jay Kristoff and Amie Kaufman

Lied der Woche

Jeder, der einst auf einem Festival gewesen ist, wird spätestens mit der Endlosschleife von der Cantina Band beglückt. Irgendjemand auf dem Festivalgelände wird sich berufen fühlen, diese fiktive Band samt Song aus Star Wars Episode IV abzuspielen. Und das während des gesamten Festivals, ununterbrochen. Mit der Zeit wartet man mit einer gewissen Vorfreude darauf, dass der Song erneut abgespielt wird.


Weitere Leselaunen

Trallafittibooks | Letterheart | Wiebi Peters | Torstens Bücherecke | Live your Life with Books | Schwarzbuntgestreift


LoveSarah

20 Antworten auf „Woche in Worten: Festival-Fieber

  1. Hey Sarah,

    ich wünsche dir ganz viel Spaß weiterhin mit Illuminae. Ich habe das Buch auch unglaublich geliebt und muss Gemina wirklich bald in Angriff nehmen. Diese Reihe verspricht wirklich etwas ganz besonderes zu werden und deshalb ist es wirklich an der Zeit weiter zu lesen.

    Ganz liebe Grüße!
    Anna

    Gefällt 1 Person

  2. Huhu Sarah,

    Ich habe eure Beiträge zu „Du wolltest es doch“ verfolgt und kurze Zeit später selbst das Buch gelesen. Wie unglaublich wichtig.

    Das Festival klingt ja ziemlich cool ich war leider noch nie auf einem muss aber gestehen, dass ich mir sowas auch lieber in Netz ansehe als selbst dabei zu sein 😅 aber es hört sich toll an.

    Hier kannst du bei mir vorbei schauen wenn du magst, der Beitrag über „du wolltest es doch“ ist auch verlinkt: https://nessisbuecher-blog.blogspot.com/2018/08/leselaunen-mit-einem-unglaublich.html?m=1

    Hab eine schöne Woche xoxo Nessi <3

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nessi,
      so jetzt habe ich deinen Link auch einmal eingefügt, hihi. Leider hatte ich vorher nicht allzu viel Zeit, um an den PC zu gelangen :)
      wie schön, dass du „Du wolltest es doch“ gelesen hast. Ich habe den Inhalt noch vor mir. Hach, es freut mich, dass du unsere Aktion zu diesem unglaublich wichtigen Thema mitverfolgt hast. Es hat mir viel bedeutet, dass wir uns darüber näher Gedanken gemacht haben. Umso erfreulicher waren hinterher all die Reaktionen, die auf unsere Beiträge folgten.
      Hihi, ja für ein Festival muss man gewappnet sein. Es ist nicht jedermanns Sache, aber das ist doch auch vollkommen in Ordnung :)

      Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt mir

  3. Liebe Sarah,

    das Festival klingt wirklich toll. Ich selbst freue mich auch schon wenn es für uns nächste Woche aufs Festival geht. Da ich Wacken dieses Jahr ausgesetzt habe, freue ich mich umso mehr aufs Summer Breeze^^
    Das Bild von dir finde ich übrigens immer noch unglaublich toll :D Es beschreibt diese ganze Festival Stimmung einfach so gut!

    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Alles liebe,
    Marion

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Marion,
      hihi, das Summer Breeze muss ich jetzt auch mal googeln :) So getan, hihi. Sieht ja von der Aufmachung und der Musikrichtung geschmacklich sehr nach WOP aus :) Das passt dann ja perfekt zu dir <3
      Hihi, vielen lieben Dank, freut mich, dass dir das Foto so gut gefällt ^_^

      Ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende,
      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt mir

  4. Bore da, Sarah.
    Gelegentlich etwas völlig anderes mit Aufmerksamkeit zu beehren, schärft die Rezeption, denke ich. Würde ich mich jetzt nur mit Filmen beschäftigen, könnte ich leicht den Blick für anderes aus dem Auge verlieren; & Leben bleibt ja der Querblick durch allerlei Perspektiven.
    Die Mucke war offensichtlich gut (wie ich zwischen den Zeilen entnehme).
    „Krach am Bach“, ein sehr eingängiger Festival-Titel (Slogan). Höre ich zum ersten Mal, aber er geht rein. Vergisst man/frau nicht so schnell. 😎
    Für sich eine neue Band zu entdecken ist wohl das Wow-Erlebnis per se in der Musik.

    Bei den 8 Gründen zu „iZombie“ könnte man/frau eine 9 anfügen – die anmerkenswert talentierte Rose McIver.

    Stichwort „Zitat“…
    „Sich sicher zu fühlen lebt von erworbenem Vertrauen, nicht von geschmiedeten Ketten.“
    (Florance Ippdit)
    Kam mir so in den Sinn.

    bonté

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo :)
      haha, das mag gut möglich sein. Immerhin fokussiert man sich dann auf gänzlich andere Themen und muss die Aufmerksamkeit erhöhen, vor allem, wenn es sich um neue Gefilden handelt.
      Ja, der Titel ist wirklich einfach zu merken, auch wenn – Ironie folgt – gar kein Bach in der Nähe ist.
      In der Tat. Eine Band zu finden, die einen anzieht und dessen Musik genau das trifft, was in einem vorgeht, ist wirklich unglaublich.
      Ein sehr eingängiges Zitat, danke fürs Mitteilen!
      Alles Liebe,
      Sarah

      Gefällt mir

  5. Liebe Buchnachbarin,
    der Song ist echt der Knaller :-D
    Es freut mich sehr, dass ihr eine schöne Zeit auf dem Festival hattet.
    Auf einem Festival dieser Art war ich noch nie, vielleicht sollte ich das mal ändern :)
    Lust hätte ich auf jeden Fall.
    Dass du Nino dort kennengelernt hast finde ich weiterhin total cool <3
    Illiuminae muss ich auch ENDLICH lesen, ey. Immer wenn ich das bei dir sehe will ich am liebsten direkt loslegen. Aber jetzt steht erstmal Fuck you, Hope an, hihi. Oh man. Ich hoffe so sehr, dass es irgendwer von euch demnächst liest.

    SUPERLIEBE <3

    PS. du fehlst mir!

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Buchnachbarin,
      ja, oder? Hihi. Der Song treibt einen gleichermaßen in den Wahnsinn und macht einen glücklich. Ganz komische Angelegenheit.
      Festivals sind großartig. Ich liebe die Atmosphäre und die Menschen vor Ort.
      Lies unbedingt Illuminae! Es ist so großartig. Ich lese das ja jetzt weiter und bin weiterhin sehr angetan :)
      Fuck you, Love war zum Ende hin wirklich großartig, so dass ich von Fuck you, Hope eigentlich recht angetan bin, es zu lesen, allerdings will ich meine angefangenen Bücher erstmal beendne, aber dann hätte ich auf jeden Fall wieder einen Buddy, um das zu besprechen, hihi.
      Superliebe!
      P.S. Vielleicht sehen wir uns ja heute Abend :‘)

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Buchnachbarin,
        ja, irgendwie ist das ziemlich crazy mit dem Lied. :-D
        Vielleicht sollte ich auch mal öfter auf Festivals gehen.
        Jaaaa, Illuminae steht fest auf dem Plan. Ich freue mich sehr drauf. Jay Kristoff ist einfach der Shit.
        Jau, von dem Ende war ich auch positiv überrascht. Ich hänge aktuell irgendwo bei 35% beim zweiten Band, glaube ich. Ich bin schon total fertig :-D Und ich muss unbedingt mit jemandem sprechen ALSO HALT DICH RAN! haha. Ich mach dir auch gar keinen Druck oder so.

        <3

        Gefällt 1 Person

  6. Liebe Sarah,
    ein sehr interessanter Beitrag. Ich selber war tatsächlich noch nie auf einem Festival und ich weiß auch nicht ob ich das jemals erleben möchte, weil ich glaube, dass das einfach nicht so meins ist. Aber wer weiß, vielleicht probiere ich es irgednwann doch mal aus. Es ist auf jeden Fall ja echt schön, dass du deinen jetzigen Mann damals auf dem Festival kennen gelernt hast =)

    Ein schönes Wochenende dir,
    Alina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Alina,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar :)
      Wer weiß, vielleicht versuchst du es irgendwann, hehe. Ich liebe Festivals sehr. Allerdings kann ich gut nachempfinden, was viele daran hindert, es mal auszuprobieren :) Auf die Stimmung vor Ort muss man sich einfach vollkommen einlassen, ich glaube, sonst ist man schnell genervt, haha.

      Alles Liebe & ein entspanntes Wochenende,
      Sarah

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s