Bücher

Titel: Einmal im Jahr für immerEbook - Sarah Ricchizzi.jpg
Verlag: Selfpublishing
Genre: Gegenwartsroman
Release: 30. August 2017
Bindung: Taschenbuch
Seitenzahl: 344 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN: 978-3-7450-1514-0
Verkaufspreis: 9,99 € Taschenbuch; 1,99 € E-Book
Erwerblich: Amazon, Neobooks
Widmung: books@ricchizzi.de; Betreff: Taschenbuch

Klappentext:
Was bedeutet eigentlich Leben?

Math ist tot.
Und Amelie Red fragt sich, weshalb sie noch weiterleben soll.
Wozu den Schein wahren, wenn der Tod so schwer auf ihr lastet?

In ihrer Trauer um ihren verstorbenen Ehemann, vergisst Amelie Red, wer sie einst gewesen ist und verliert sich in ihrer eigenen Gedankenwelt.
Dann klopft ein Clown unerwartet an ihre Badezimmertür und sprengt ihr Leben mit Abenteuern, die sie nicht erleben will.
Ein Clown lässt sich allerdings nicht so einfach ignorieren, schon gar nicht, wenn im eigenen Treppenhaus ein Regenbogen erscheint, eine Hüpfburg im Wohnzimmer thront und sie das Haus nicht mehr durch die Haustür, sondern durch ein Fenster betreten muss.

Leserstimmen

Nicci von Trallafittibooks sagt:

Einmal im Jahr für immer bringt mich nach wie vor zum Lächeln und Nachdenken. Eine Geschichte mitten aus dem Leben, die schonungslos ehrlich und zugleich hoffnungsvoll ist, die ich vermutlich noch des Öfteren zur Hand nehmen
und tief im Herzen behalten werde.

Becca von Beccas Leselichtung sagt:

Das Ende hat mich vor allem umgehauen. Ich habe mich nach mehrmaligem Lesen total hineingesteigert, da dieses Ende so schön und so traurig zugleich war.

Jill von Letterheart sagt:

Eine Geschichte, die einem tief unter die Haut geht, einen Punkt im Leben zeigt, an dem sich wirklich keiner befinden möchte, aber auch, wie wertvoll es ist, sich seinen Weg daraus zu suchen und den eigenen Platz im Leben wiederzufinden.

Lydia von Sometimes Wonderland sagt:

Ein Buch, welches einen Wort für Wort immer mehr einnimmt und emotional komplett aufwühlt. Es ist tiefgründig, spricht ein weit verbreitetes Thema an und nimmt einen mit auf eine Reise der Selbstfindung. Absolut empfehlenswert. Tränen-Effekt garantiert!

Marion von Valaraucos Buchstabenmeer sagt:

Wer Geschichten dieser Art mag, wird dieses Buch lieben. Ich selbst zähle nicht zu den Menschen, habe mich aber trotzdem in Amelies Geschichte verliebt. Die Figuren sind der Wahnsinn, das Setting ist so schön und liebevoll gestaltet, dass ich auch gerne einmal einen Clown hätte, der mir in einer solchen Situation hilft. Allein das Buch der Autorin könnte einem als Leser schon helfen.

Yvonne von Yvonnes Bücherecke sagt:

„Einmal im Jahr für immer“ ist ein beeindruckender Roman, dessen Bedeutung sich erst im Laufe der Handlung erschließt. Mit der Mischung aus Witz und Trauer wird das Buch zu einer emotionalen Achterbahnfahrt.

Banner

111cover

Titel: Der Sandkornzähler
Verlag: Selfpublishing
Genre: Fantasy
Format: Kurzgeschichte
Buchseiten: 20
Erwerblich: Amazon

Inhalt:
Die Zeit ist trügerisch und so manch einem gar nicht wirklich bewusst. In einer Welt, die aus Sanduhren besteht und jedes Sandkorn für die verbliebene Lebenszeit steht, ist einem der Umstand der entfliehenden Zeit umso eindringlicher.
Eigentlich sickert die Zeit stetig fort. Allerdings nicht für die Träumer. Denn Träumer glauben, dass alles möglich ist. Daher ist es für einen ganz bestimmten Träumer keineswegs abwegig in Betracht zu ziehen, dass man die Zeit für einen Augenblick des Glücks auch einfach stoppen kann.

Banner

12819451_951208601631472_3125649663993831964_o

Kurzgeschichte: Die Geschichte des Luchris Sarberry
Verlag: Wölfchen-Verlag
HRSG.: Torsten Exter & Alfons Th. Seeboth
Genre: Fantasy
Format: Anthologie
Buchseiten: 350
ISBN: 978-3-943406-61-0
ErwerblichWölfchenVerlag-Shop, amazon und euren lokalen Buchhändlern

Inhalt zu meiner Kurzgeschichte:
Luchris Sarberry’s Gedanken sind getrübt von
Vorurteilen und Fremdenhass. Die gefürchtete Adlerin Beatrice Bluevey führt den Bengel in die Welt der Nekros, den Flüchtlingen ihrer Stadt, in der Hoffnung sein Gemüt auf den rechten Pfad zu lenken.

Klappentext:
In all den High-Fantasy-Geschichten kämpfen Helden in Kriegen und epischen Schlachten, aber was ist mit den kleinen Helden? Den Zwergen, Halblingen, Elfen und Orks, die mit ihren Familien und Nachbarn Schutz suchen müssen, um den Folgen von Gewalt und Zerstörung zu entgehen?
21 Autorinnen und Autoren erzählen in dieser Anthologie spannende Schicksale aus fernen Welten. Fantastisch, aber nicht unrealistisch – magisch und für ein tolerantes Miteinander.

 

Advertisements