Rezension: Die Wahrheit über das Lügen

Nachdem ich Vom Ende der Einsamkeit von Benedict Wells am vergangenen Wochenende beendete, kam ich nicht umher direkt mit seinem aktuellen Werk Die Wahrheit über das Lügen fortzufahren. Sein Schreibstil und die triste Atmosphäre haben es mir fortweg angetan und sogen mich mit jeder weiteren Geschichte auf. Anfangs war ich noch davon ausgegangen, dass ich mir die Geschichten aufteilen würde, einige vielleicht für besondere Momente aufbewahre, doch weit gefehlt: Wells Geschichten machen süchtig, mehr über diese Gedankenwelten zu erfahren.  Continue reading „Rezension: Die Wahrheit über das Lügen“

Woche in Worten: Sex & Rezensionen

Es ist Sonntag und während ich hier gerade tippe, hoffe ich, dass ich nicht in jeder Woche denselben Einleitungssatz verwende. Vielleicht versuche ich es einfach mal mit einem ganz anderen Wochentag, auch wenn es nicht stimmt? Ob das überhaupt jemanden auffallen würde? Oder gucken sich die meisten hier nur die Bilder an? Vielleicht schreibe ich beim nächsten Beitrag einfach mitten im Fließtext, vollkommen aus dem Zusammenhang gerissen, irgendetwas Schwachsinniges, oder Unanständiges, nur, um mal die allgemeine Aufmerksamkeit zu kontrollieren. Das wäre witzig, oder? Oder ist das mein eigener Humor? Na, dann habe wenigstens ich Spaß.

[EINE AKTION VON TRALLAFITTIBOOKS]

Continue reading „Woche in Worten: Sex & Rezensionen“