Montagsfrage: Bücherwelten

montagsfrage_banner

Welche Bücherwelten magst du am liebsten und wieso?

Oh. Gott. Wie soll ich mich dabei nur entscheiden können?
Erst einmal ganz oberflächlich: Fantasywelten und Dystopien. Dabei lese ich am liebsten etwas über die Welt von Harry Potter, Zamonien und der Tintenwelt. Ja, ich weiß, das ist eine größere Auswahl, allerdings kann ich mich da nicht wirklich beschränken. Alle Welten sind so unfassbar, dass ich mich unmöglich für eine entscheiden kann. Jede Welt ist für sich kreativ und bergt eigene Geheimnisse. Sie sind allesamt so individuell und magisch, dass ich nicht weiß, wo ich mich mehr Zuhause fühlen würde. Dort lauern so viele Geschichten und Abenteuer, dass es durchaus möglich wäre ganze Bibliotheken nur mit ihnen zu füllen.
Ich liebe die Idee hinter Harry Potter, dass alles in unsere Welt integriert wird und hinter jedem Unscheinbaren etwas Magie stecken könnte. In Zamonien ist es einfach unfassbar unvorstellbar anders. Ich könnte ewig über die Katakomben von Buchhain lesen. Und hach, die Tintenwelt. Was soll an dazu noch sagen? Geschichten aus Büchern zum Leben erwecken? Wie cool ist das, bitte?

Was Dystopien anbelangt, so lese ich darin unglaublich gerne, da ich in diesen gesellschaftskritischen Geschichten unheimlich gerne versinke und mir selbst vorstelle, wie ich dort wohl zurecht käme. Dabei ist es interessant zu sehen, wie sich ganze Menschengruppen verhalten und stets das Individuum ausgrenzen wollen.


Macht ihr auch bei der Montagsfrage mit, oder wollt ihr es vielleicht ab sofort? Habt ihr auch etwas zu der Montagsfrage zu erzählen? Dann schaut unbedingt bei Buchfresserchen vorbei, die die Montagsfrage jeden Montag ins Leben ruft.