Rezension: Nussschale

XXX

Nussschale wurde  mir dringlichst von Nicci [Trallafittibooks] empfohlen. Den Roman hat sie bereits im vergangenen Jahr gelesen und seit her kam sie aus dem Schwärmen kaum noch raus. Dabei hätte sie nicht viel Lob dalassen müssen, allein der Grundgedanke der Geschichte lockte mich, stimmte mich unfassbar neugierig: Eine Geschichte, erzählt aus der Perspektive eines Ungeborenen, noch befindend im Mutterleib. So etwas hatte ich noch nicht gehört und gelesen ebenfalls nicht. „Rezension: Nussschale“ weiterlesen