Meine Liebe zum Diogenes Verlag

XXXSeit einigen Wochen beschäftige ich mich mit unzähligen Romanen aus dem Diogenes Verlag und entwickle mit jedem weiteren Buch eine steigende Begeisterung. Dadurch, dass der Diogenes Verlag oft mit Schullektüre assoziiert wird, umgehen viele den Verlag, obwohl unfassbare Schätze dort schlummern. Dabei gehe ich gar nicht mal davon aus, dass die Bücher einen nicht bereits in der Schule überzeugt haben. Dieses zu-Tode-analysieren und der Zwang das Buch lesen zu müssen, führte seit der Schulzeit dazu, dass wir dem Verlag zunächst mit Argwohn entgegentreten. Heute möchte ich euch erzählen, warum es sich lohnt den Diogenes Verlag immer in eure Leseliste miteinzubinden. „Meine Liebe zum Diogenes Verlag“ weiterlesen

Rezension: Leinsee

XXX

Auf der Leipziger Buchmesse hatten wir die großartige Möglichkeit auf dem Diogenes Bloggertreffen die Autorin Anne Reinecke kennenzulernen. Sie stellte ihren Roman Leinsee vor. Zu Beginn, muss ich ehrlich gestehen, war ich von der Erzählung des Inhalts und vom Klappentext absolut nicht angetan. Als die Autorin jedoch begann aus dem Roman vorzulesen, war ich von der ersten Sekunde an in ihren Bann gezogen und konnte mich der Geschichte kaum entreißen. Dieses Gefühl packte mich wieder in dem Moment, da ich Zuhause anfing den Roman zu lesen. „Rezension: Leinsee“ weiterlesen

Leseplanung April

Es ist April und dank der Feiertage, finde ich gerade flink die Zeit, um meine Leseplanung für den April runterzuschreiben.
Mir macht das Planen meiner zu lesenden Bücher sehr viel Spaß. Vor allem erinnert mich die Planung daran, welch wunderbare Bücher ich noch in meinem Regal stehen habe und welche unbedingt verschlungen werden müssen. Dann will ich mal loslegen!

„Leseplanung April“ weiterlesen