Leseplanung August

Im vergangenen Monat habe ich vier Bücher beendet. Mit dabei waren Love, Simon, Children of Blood and Bone, Was ihr nicht seht und Was ist schon normal?. Aus meiner alten Leseplanung habe ich noch Illuminae begonnen, weshalb diese Reihe auch unbedingt in diesen Monat mitkommen wird. Welche Bücher ich mir noch vornehme zu lesen?  „Leseplanung August“ weiterlesen

Woche in Worten: Instagram Invasion

XXX

Noch eine Woche ist ins Land gezogen, man will es kaum glauben, doch in wenigen Tagen ist schon mein Geburtstag, hihi. Meine Vorfreude ist groß, vor allem, da ich mich an dem Tag auf dem Weg nach Berlin mache! Das ist eine relativ spontane Aktion, die mit viel Liebe und großer Vorfreude auf Jill einhergeht. Doch zuerst werfe ich einen Blick zurück: Was ist diese Woche so passiert? „Woche in Worten: Instagram Invasion“ weiterlesen

Leseplanung Oktober: Mein Berg Bücher

Etwas spät dran, doch es ist ja irgendwie immer noch Anfang Oktober, also schiebe ich schnell meine Leseplanung hinterher. Wie es mir nach dem ersten Monat einer Leseliste ergangen ist und wieso ich das fortan weitermachen möchte, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

22311828_1609379315791925_1417236202_o

Im vergangenen Monat habe ich dank Nicci begonnen eine Leseplanung zu erstellen. Die Idee dahinter gefällt mir richtig gut. Jill, Becca, Michi und Stella gestalten es ebenso, nur weitaus konsequenter, als ich es tue. Denn ich habe genau KEIN EINZIGES Buch aus meiner Leseliste streichen können. Was nicht heißt, dass ich im September nichts gelesen habe, doch irgendwie hatte ich nie wirklich Lust ein Buch aus meiner Planung zu lesen. Schreck lass nach! Darf die das? Ja, natürlich. Meine Leseliste gibt mir eine ungefähre Orientierung der Bücher, die ich gerne lesen möchte, die mir in Erinnerung oder im Hinterkopf bleiben sollen und irgendwie machen sie auch andere Menschen auf die Liste aufmerksam, zwischendurch meldet sich dann auch der Ein oder Andere und sagt: Ey, cool, wollen wir dieses und jenes Buch gemeinsam lesen? Und das ist zunächst einmal total grandios. Die Leseplanung setzt mich absolut nicht unter Druck, schließlich habe ich mir die Bücher selbst gestellt und wenn ich sie nicht lese, tja, dann ist das eben so. Ich bin ja so ein Rebell.

Banner

Einige Bücher aus der Leseplanung vom vergangenen Monat, werde ich in diesen Monat auch mitübernehmen, allerdings lege ich die Messlatte etwas niedriger. Oder doch nicht?

  1. Den Mund voll ungesagter Dinge. Dieses Buch habe ich mit Jill begonnen. Ihre Rezension könnt ihr übrigens schon hier nachlesen. Ich Schildkröten-Oma muss es erst einmal zu Ende lesen, haha. Mittlerweile habe ich 100 Seiten gelesen und bin von dem Schreibstil mehr als begeistert. Ich entwickle mich zum absoluten Anne Freytag Fan.
  2. Mein bester letzter Sommer. Weil mich Den Mund voll ungesagter Dinge jetzt schon in den Bann zieht (und ich unentwegt auf das Buch schiele und endlich weiterlesen möchte), steht es außer Frage, dass ich im Anschluss direkt einen weiteren Roman von der guten Freytag lesen werde.
  3. Daughter of Smoke and Bone. Es macht mich wahnsinnig, dass das Buch noch ungelesen hier liegt. Vielmehr macht mich meine liebe Jill wahnsinnig. Ich muss ganz unbedingt bald anfangen.
  4. Seele aus Eis. Es tut mir ja so unglaublich leid, dass ich immer noch nicht fertig bin, dabei nähere ich mich langsam Seite 100. Ich hoffe, dass ich es schon sehr bald beenden kann, liebe Marie Rapp! Es ist somit auch ein Roman, den ich aus dem letzten Monat in diesen mitübernehme.
  5. Throne of Glass. Diesen Roman habe ich bereits bis Kapitel 5 (klingt viel, ist aber erst Seite 34 oder so) im letzten Monat gelesen und bin jetzt schon restlos begeistert. Diesen Roman lese ich gemeinsam mit Sandy und Lydia.
  6. Rebell – Gläserner Zorn. Huch, ich bin damit immer noch nicht durch? Mir fehlen nur noch 60 Seiten! Das hat nun oberste Priorität! Auch ein Buch, welches sich bei mir irgendwie seit Juni zieht.
  7. Nevernight. Dieses Schmuckstück ist im September bei mir neu eingezogen und ich will es UNBEDINGT lesen! Ich hoffe ich kann mich noch gedulden, bis ich den Rest gelesen habe, den ich bereits ohnehin begonnen habe, aber ich fürchte nicht.
  8. This Girl. Ich bin eigentlich auch schon auf Seite 50 oder so. Irgendwie beginne ich sehr viele Bücher und lege sie dann bei Seite. Dabei sind die Romane meist nicht umspannend, ich lasse mich nur gerne ablenken und zu anderen Geschichten verleiten.
  9. Strange The Dreamer. Oh GOTT. Ich hoffe so sehr, dass ich dazu komme, dieses wunderschöne Buch zu lesen. Es soll unfassbar gut sein. Hierbei habe ich bereits den Prolog gelesen und war total erschüttert. Der Schreibstil ist sehr anspruchsvoll und ich freue mich sooo sehr drauf! Ah!
  10. The Last Magician. Laura Labas hat dieses Buch derart gelobt, dass es so schnell im Warenkorb gelandet ist, dass ich mich fast schon mehr als mein Konto erschrocken habe, als ich auf bestellen klickte. Und schwups war es bereits bei mir im Bücherregal. Also muss ich es auch unbedingt lesen. Ich bin wahnsinnig neugierig und freue mich auf diese Perle.
  11. Der Koffer. Mir ist jetzt schon bewusst, dass meine Liste viel zu lang ist, aber ich mag einfach alles aufschreiben, was ich gerne lesen würde, also tue ich es auch. Und gerade weil der Königskinderverlag wohl sehr bald seine letzte Runde einläutet, muss ich diesen Monat wenigstens ein Buch aus dem Verlag lesen. Und diese Geschichte verspricht furchtbar traurig zu sein, was laut Jill und Nicci auch stimmen soll.

Banner

Das war es erst einmal. Die Bücher klingen alle so schlimm gut! Ich hoffe inständig, dass ich alle lese, einfach, weil ich sie allesamt verschlingen, kennen und lieben möchte!

Erstellt ihr euch Leselisten? Habt ihr welche? Zeigt her! Bitte!

Alles Liebe,
Sarah

Banner