Rezension: Nur drei Worte | Love, Simon

Ich muss gestehen, dass mir der Roman in der deutschen Ausgabe unter dem Titel Nur drei Worte zwar in den Monaten des Release sehr deutlich aufgefallen ist, es jedoch bei mir persönlich kein wirkliches Interesse auslöste. Der Trailer hingegen schon. Erst durch den Kinofilm habe ich wieder an diese Story gedacht und mir durchgelesen worum es geht. Nicht nur die Tatsache, dass es meine erste Story über einen schwulen Protagonisten, der sich noch nicht geoutet hat, sein sollte, auch die Thematik mit den anonymen E-Mails und einer Lovestory innerhalb der Highschool lockte mein Interesse ungemein. Continue reading „Rezension: Nur drei Worte | Love, Simon“

Woche in Worten: Hochzeitstrubel

Verrückt, dass heute wieder Sonntag ist. Jetzt habe ich die Einleitung wieder mit einem Wochentag begonnen. Heute ist Montag. Na, das ist irgendwie auch ein Wochentag. Egal. Kreativität machen wir dann morgen wieder. Herzlich willkommen zu den Leselaunen, mal sehen, was in dieser Woche so alles geschehen ist. Continue reading „Woche in Worten: Hochzeitstrubel“

Filme, die wir noch unbedingt sehen möchten

Es ist wieder Samstag, was bedeutet, dass Becca und ich euch unsere nächsten Filme vorstellen möchten. Das heutige Thema lautet: Filme, die wir noch unbedingt sehen wollen. Die Idee dahinter kam auf, nachdem ich meine Bucket List Filme geschrieben hatte und wir so ins Plaudern gerieten. Über Filme, die man schon kennt, lässt sich leicht schwärmen. Doch wieso will man einen Film überhaupt gucken? Was triggert einen, ihn auf seine Watchlist zu packen, sich den Film zu kaufen oder einfach nur vorzumerken? Meine Gründe für die folgenden Filme, könnt ihr nun erfahren. Continue reading „Filme, die wir noch unbedingt sehen möchten“