Woche in Worten: Feuerwerksgefühle

Hello Bluebirds und Willkommen zum Wochenrückblick. Heute ist Montag. Ich schreibe das jetzt einfach so, weil naja, ich etwas Freude daran habe, meine Leser zu kontrollieren. Vielleicht bin ich ja etwas wahnwitzig? Wobei nicht ganz zu deuten ist, ob der Wahn oder der Witz überwiegt. Nach all der Verwirrung, sollte ich vielleicht einfach beginnen, oder? „Woche in Worten: Feuerwerksgefühle“ weiterlesen

Woche in Worten: Instagram Invasion

XXX

Noch eine Woche ist ins Land gezogen, man will es kaum glauben, doch in wenigen Tagen ist schon mein Geburtstag, hihi. Meine Vorfreude ist groß, vor allem, da ich mich an dem Tag auf dem Weg nach Berlin mache! Das ist eine relativ spontane Aktion, die mit viel Liebe und großer Vorfreude auf Jill einhergeht. Doch zuerst werfe ich einen Blick zurück: Was ist diese Woche so passiert? „Woche in Worten: Instagram Invasion“ weiterlesen

Woche in Worten: Unverhoffte Wunder

XXX

Diese Woche war etwas kürzer, da mein letzter Leselaunenbeitrag statt am vergangenen Sonntag, erst Mittwoch erschienen ist. Dabei habe ich euch ein paar Ereignisse bereits vorweg genommen, die ich hier jedoch noch ganz kurz anschneiden werde. Dennoch ist einiges in den vergangene Tagen passiert. Los geht’s!

 [Eine Idee von Nicci & Buchbunt Blog]

unverhofftewunder

Aktuelle Bücher

Ladys and Gentleman! ICH HABE ES VOLLBRACHT! Ok. Es mag dramatisch klingen, aber gerade durch die wöchentlichen Leselaunenbeiträge wurde mir nur zu genau bewusst, wie lange ich bereits Heir of Fire gelesen habe. UND FREITAG NACHT WAR ES SOWEIT! Ich habe den Roman in einem Rutsch zu Ende gelesen und war hellauf begeistert. Sarah J. Maas hat ein Meisterwerk hingelegt, welches vor allem die Abgründe der Seele und Psyche so außergewöhnlich gut dargelegt hat, dass ich mich vor der Rezension etwas fürchte, aus Angst ihr nicht gerecht werden zu können. Den vierten Band der Throne of Glass Reihe Queen of Shadows habe ich direkt begonnen und bin bereits bei Kapitel 5. Zusätzlich lese ich derzeit noch Paper Butterflies mit Becca und Palast der Finsternis mit Nicci und Jill. Den Comic Love is Love habe ich noch nicht weitergelesen, werde ihn mir aber die Tage mal wieder vorknöpfen und weiterschmöckern.

His fingers move carefully. He folds and twists and sticks the paper, as though it’s a precious jewel. I’m not really thinking about the shape – I just like watching something beautiful appear out of something so ordinary.
– June – Paper Butterflies, Lisa Heathfield – page 52

Leselaune

Angespornt durch die bereits gelesenen Bücher, obwohl etwas durch Verliere mich. Nicht. gefrustet, befinde ich mich immer noch in einem Leserausch und durchforste das Internet bereits nach neuen Schmuckstücken. Am liebsten möchte ich noch ein paar mehr Bücher beginnen und hoffe die Tage etwas Zeit dafür einräumen zu können.

Banner

Leseplanung Januar

Heir of Fire
Queen of Shadows
Empire of Storms
Tower of Dawn
Assassins Blade
It ends with us
Vintage
Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ungelesen Lese ich Gelesen

Banner

Und sonst so?

In meinem letzten Leselaunenbeitrag habe ich bereits ausführlich erwähnt, wie intensiv das Leseerlebnis mit Nicci und Jill während unserer gemeinsamen Eskapaden durch Verliere mich. Nicht. gewesen ist. Die finalen 50 Seiten konnte ich nicht einmal alleine lesen und habe mich von Nicci abholen lassen, um sie gemeinsam zu durchstehen. Meine Rezension dazu habe ich gestern fertiggestellt, ihr könnt sie gerne hier nachlesen. Bitte beachtet, dass es sich dabei um den Folgeband von Berühre mich. Nicht. handelt und ihr eventuell gespoilert werden könnt, solltet ihr den ersten Band nicht bereits kennen.
Am Freitag bin ich mit meiner großartigen Mama in Wunder gewesen, einem Kinofilm, den mir Jill dringlichst empfohlen hat. Nach nicht einmal zehn Minuten sind bei mir schon die Tränen geflossen. Der Film war unglaublich und sollte wirklich von jedem gesehen werden. Den Roman habe ich mir kurz darauf direkt bestellt. Der Inhalt gibt so viel mehr her, als es die äußerliche Erscheinung vermuten lässt. Mir gefiel der Film sogar so gut, dass ich am kommenden Dienstag noch einmal mit meinem Mann hineingehen werde.

27485218_1740655975997591_1807099023_o.jpg

Gestern habe ich noch spontan Becca besucht. Gemeinsam haben wir etwas auf der Seite von Arvelle gestöbert, wo ich bereits jetzt für den kommenden Lohn den Warenkorb gefüllt habe. Schaut unbedingt vorbei, derzeit stehen viele Bestseller aus dem vergangenen Jahr im Angebot!

IMG_0011

In dieser Woche erreichte mich übrigens auch meine FairyLoot und ich muss euch sagen: ICH LIEBE DIESE BOX! Es ist bei weitem meine Liebste gewesen! Dazu habe ich ein UNBOXING geschrieben, in dem ich meine Highlights und alle Einzelheiten aufgelistet und abfotografiert habe.

Was macht das Schreiben?

Derzeit plotte ich fleissig, um in meinem anstehenden Urlaub im Februar mein derzeitiges Projekt #TAP zu Ende schreiben zu können. Ich freue mich diese Zeit ausgiebig nutzen zu können, um nur zu schreiben. Ja, ganz genau! Ich nehme mir quasi Urlaub, um anderweitig zu arbeiten, haha. Allerdings liebe ich das Schreiben so sehr, dass es sich gar nicht so anfühlt, als wäre es auch eine Form von Arbeit. Es ist ein unglaublich intensives und befreiendes Gefühl, ein leeres Blatt Papier und alle Wörter zur Verfügung zu haben, um sie nach dem eigenen Empfinden zu füllen. Ich freue mich auf die Zeit und werde sie auch dazu nutzen, für euch ein paar Zitate rauszufischen, damit ich euch etwas neugierig auf die kommenden Projekte stimmen kann.

Zitat der Woche

„Tell me what I must do to atone; tell me to crawl over hot coals, to sleep on a bed of nails, to carve my flesh. Say the word, and it is done. But let me care for you as I once did, before… before that madness poisoned my heart. Punish me, torture me, wreck me, but let me help you. Do this small thing for me – and let me lay the world at your feet.“
Queen of Shadows – Sarah J. Maas – page 23

Lied der Woche

Banner

Weitere Leselaunenbeiträge

Trallafittibooks
Letterheart
Umivankebookie
Valaraucos Buchstabenmeer

Banner

LoveSarah

 

Woche in Worten: Lesefieber

XXX

Es ist wieder Sonntag. Was bedeutet, dass ich euch hier wieder meine Leselaune präsentiere: Meine Woche in Worten. Was stand diese Woche so an buchiges an?

 [Eine Idee von Nicci & Buchbunt Blog]

TittelWocheinWorten

Aktuelle Bücher

In dieser Woche habe ich Berühre mich. Nicht durchgesuchtet. Dieser Roman hat mich verschlungen und zerstört. Ich liebe Sage, ihr Denken, ihre Stärke und ihre Schwächen, die Story, die Entwicklung und das Ende, was mich vollkommen zerstört zurückgelassen hat. Meine ausführliche Rezension folgt hoffentlich noch im Laufe des Abends.
Ich lese immer noch Heir of Fire, wobei ich mich derzeit im Endspurt befinde und nicht genug kriegen kann von Celaena und ihrer Welt. Es wird immer faszinierender, die Charaktere anziehender und die Story gewaltiger. I love it! Die Queen of Writing vollbring es immer wieder mich vollends zu begeistern und zu fesseln.
Daneben lese ich noch Vintage, wobei ich es für Heir of Fire erst einmal pausiert hatte, im Anschluss jedoch in einem Rutsch durchlesen werde. Es ist eher eine Lektüre, die in Ruhe gelesen werden muss, allein um die gesamte Musikgeschichte und die vielen Details nicht durch die Seiten hinweg zu missachten.

IMG_8262-2

Leselaune

Durch Berühre mich. Nicht. fühle ich mich wie im Leserausch gefangen. Es war so berauschend faszinierend mit Nicci, Becca, Jill und Michi diesen Roman zu lesen. Es steckt an, so gemeinsam die Lesezeit zu verbringen und ich konnte einfach nicht genug kriegen. Es fesselte mich, weiterzulesen und das durchzumachen, was auch meine liebsten Booknerds durchgemacht haben. Ich bin im Lesefieber und kann gar nicht aufhören!

Banner

Leseplanung Januar

Heir of Fire
Queen of Shadows
Empire of Storms
Tower of Dawn
Assassins Blade
It ends with us
Vintage
Schlaft gut, ihr fiesen Gedanken

Ungelesen Lese ich Gelesen

Banner

Und sonst so?

Diese Woche wurde ich mehrfach von Becca besucht, was wirklich großartig war und mir eine wundervolle Zeit gebracht hat. Dabei haben wir beide uns in dieser Woche die Haare gegenseitig gefärbt und Becca darf sich nun glücklich schätzen, als der weibliche Joker durch die Straßen ziehen zu können. Sehen ihre Haare nicht großartig aus? Unsere Gang ist nun ein bunt zusammengewürfelter Haufen total Verrückter, haha. UND ICH LIEBE ES!

26814453_553545258312458_6757599625415493424_n.jpg

Was macht das Schreiben?

In dieser Woche kamen endlich meine Taschenbuchbestellungen an. Und wieder einmal habe ich anscheinend zu wenige bestellt, denn kaum stellte ich die Bestellung online, sind die Bücher wieder fast ausverkauft. Ich werde direkt Neue bestellen, dieses Mal in einer deutlich höheren Auflage. Wer Interesse an ein Konfettipaket (9,99EUR) samt Widmung mit wunderschönem Geschenkpapier verpackt hat, kann sich gerne bei mir unter books@ricchizzi.de melden. Ich liebe es diese kleinen Pakete fertigzustellen. Es ist so, als würde ich jedem von euch ein kleines Geschenk basteln, was mir wirklich eine große Freude bereitet.

26805158_553720034961647_2641730130438775307_n

Außerdem habe ich gestern wieder ein Zitat aus Einmal im Jahr für immer auf Facebook gepostet. Mir gefallen diese kleinen Textschnipsel sehr und da es auch stets auf Resonsanz trifft, werde ich es weiterführen, immer darauf bedacht mit den Zitaten nicht zu spoilern.

26240250_554174951582822_3771018122930398805_o

Zitat der Woche

All that she knew was that whatever and whoever climbed out of that abyss of despair and grief would not be the same person who had plummeted in. And maybe that was a good thing.
Sarah J. Maas – Heir of Fire – p. 395

Lied der Woche

Das Lumpenpack ist eine Band, die ich für mich im letzten Sommer entdeckt habe. Ich finde das Lied Silvester gleichermaßen witzig und traurig, weshalb es mir so schön in Erinnerung geblieben ist. Gestern noch auf der Autofahrt haben mein Mann und ich das Lied runtergegrölt. Ja, ganz recht, wir kennen den ganzen Songtext. Die Jungs sind super, das neue Album Die Zukunft wird groß finde ich auch ziemlich witzig, vor allem gefällt mir Eva P. und Heilpraktiker.

Das war auch schon mein Leselaunenbeitrag aus diesem Sonntag. Ich begebe mich nun zur Schreibnacht, wo ich seit 18 Uhr ein Schreibabenteuer leite. Wer mehr dazu erfahren möchte oder wen die Schreibnacht generell interessiert, der kann gerne hier vorbeischauen. In zwei Wochen leite ich wieder ein Wiederholungsschreibabenteuer (was für ein schönes typisch Deutsch langes Wort haha), vielleicht will sich ja jemand unter euch anschließen. Genießt den Sonntag,

LoveSarah

Banner

Weitere Leselaunen

Trallafittibooks: Madlove und Thriller
Letterheart: Zeit mit der Familie und neue Filme
Ava Reed: Mein Wochenrückblick
Jennys Bücherkiste: Leselaune
Valaraucos Buchstabenmeer: Your Name
umivankebookie: Endlich Klarheit
Banner